News

Großes Xbox-One-Update bringt neue Features

Auch für den Xbox-One-Controller hält das Update neue Funktionen bereit.
Auch für den Xbox-One-Controller hält das Update neue Funktionen bereit. (©TURN ON 2016)

Ein neues Update für die Xbox One bringt zahlreiche neue Features auf die Microsoft-Konsole – darunter die Möglichkeit, eigene Fotos als Spielerbild zu verwenden und mit anderen Gamern gemeinsam zu streamen.

Seit dem heutigen Freitag steht ein neues Update für die Xbox One bereit, das Gamern unter anderem mehr Möglichkeiten gibt, ihre Konsole zu individualisieren. Microsoft gab die neuen Features im Blog des Entwicklers Larry Hryb, alias "Major Nelson", bekannt.

Eigene Spielerbilder und Auto-Login dank neuem Xbox-One-Update

Die Änderung, die die meisten Spieler direkt betreffen dürfte, ist wohl die Möglichkeit, eigene Fotos als Spielerbild zu verwenden. Die Bilder können per Smartphone, Windows-10-PC oder direkt über die Konsole hochgeladen werden und zudem als Hintergrundbild für den Xbox-Live-Club oder als Profilbild dienen. Bislang konnten Spielerbilder nur aus einer von Microsoft vorgegebenen Galerie ausgewählt werden.

Auch ein weiteres Feature des Updates betrifft die Nutzerprofile: In Haushalten mit mehreren Spielern und Controllern können nun Controller mit Profilen verknüpft werden. Wird einer der Controller benutzt und ist die neue Auto-Login-Funktion in den Einstellungen aktiviert, verbindet sich die Xbox One automatisch mit dem zum Steuergerät gehörigen Profil.

Co-Streaming ermöglicht Live-Videos mit bis zu vier Spielern

Nützlich für gesellige Streamer ist dagegen die neue Co-Streaming-Funktion. Bis zu vier Spieler können damit ihr Spiel gleichzeitig über einen Mixer-Kanal senden. Dadurch sollen laut Microsoft unterschiedliche Blickwinkel realisiert werden. Andere Gamer können zu Co-Streams eingeladen werden; zu nicht voll besetzten Co-Streams können weitere Spieler zudem auch später hinzustoßen. Neue Mixer-Tabs in Clubs machen es dazu leichter, Streams der Mitglieder zu finden.

Für das Beat'em Up "Killer Instinct" können mit dem Update nun auch nutzergenerierte Turniere erstellt werden. Außerdem wird die Funktionalität der Xbox-App für iOS und Android um eine Suchfunktion für das Game-Pass-Abo und eine Share-Funktion für Suchanfragen und Nachrichten erweitert.

Neueste Artikel zum Thema 'Microsoft Xbox One'

close
Bitte Suchbegriff eingeben