News

"GTA 5": Mod bringt Liberty City zurück

"GTA 5"-Mod: Per Flugzeug nach Liberty City.
"GTA 5"-Mod: Per Flugzeug nach Liberty City. (©Youtube / OpenIV 2017)

Fans von "GTA 5" dürfen sich auf ein echtes Highlight freuen: Einige Modder arbeiten gemeinsam daran, Liberty City in der neuesten Version des beliebten Open-World-Games wieder aufleben zu lassen.

Eine fleißige Modder-Gruppe arbeitet daran, die Großstadt Liberty City aus dem Vorgänger "GTA 4" in das aktuelle Open-World-Game "GTA 5" zu bringen. Dabei soll die Metropole, die eine Nachbildung von New York City ist, laut Eurogamer Los Santos oder Blaine County nicht ersetzen, sondern wird tatsächlich zusätzlich per Flugzeug erreichbar sein. Eine durchaus ambitionierte Aufgabe, welche einen äußerst umfangreichen "GTA 5" Mod verspricht.

Konverter verbindet "GTA 5" und "GTA 4"

Das Team, welches auch das Modding-Tool OvenIV entwickelt hat, realisiert das Projekt über einen Umweg: Wer Liberty City in "GTA 5" erkunden will, muss ein Konverter-Tool auf den PC herunterladen und zusätzlich zum Hauptspiel auch "GTA 4" besitzen. Der Mod verbindet dann beide Games und ermöglicht es, durch einen Flug über das Meer von Los Santos direkt nach Liberty City zu gelangen.

Keine Mods für Multiplayer und Konsolen

Der "GTA 5" Mod wird leider nur für Einzelspieler verfügbar sein, da Entwickler Rockstar keine Mods in "GTA Online" zulässt. Ebenso sind auch Konsolen-Gamer von dem Spaß ausgeschlossen. Wann genau der Release des Liberty City-Mods erfolgen soll, ist noch unklar. Das Team arbeitet eigenen Angaben zufolge allerdings mit Hochdruck an der Umsetzung.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben