News

"H1Z1" verlässt Early Access & bekommt Battle Royale mit Autos

Das Survival-Game "H1Z1" lässt die Early-Access-Phase hinter sich. Mit dem Release von Version 1.0 kommt außerdem ein neuer Battle-Royale-Modus namens "Auto Royale" ins Spiel. Dabei sitzen je vier Spieler in einem Auto und versuchen, gegnerische Karren auszuschalten.

Noch bevor "Playerunknown's Battlegrounds" und "Fortnite: Battle Royale" das Last-Man-Standing-Prinzip zum aktuellen Mega-Trend im Shooter-Bereich machten, gab es "H1Z1: King of the Kill", das eine Art Vorreiter  in Sachen Battle Royale war. Allerdings liefen ihm "PUBG" und Co. mit der Zeit den Rang ab, zuletzt gab es reichlich Spielerschwund bei "H1Z1". Nun wollen die Entwickler ihr Game wieder nach vorne bringen –mit einer ungewöhnlichen Spielvariante.

"Auto Royale" sieht aus wie ein Mix aus "PUBG" & "Mario Kart"

Als erste Maßnahme verlässt das Game nach gut zwei Jahren offiziell den Early Access und ist nun via Steam in der Version 1.0 erhältlich, wie das verantwortliche Studio Daybreak Games in einer Pressemitteilung bekanntgibt. Dort wird auch erklärt, was es mit dem neuen Spielmodus "Auto Royale" auf sich hat: Bis zu 30 Teams aus je vier Spielern treten in aufgemotzten Autos auf einer großen Karte gegeneinander an, wobei jedes Team in einem Auto sitzt und nicht aussteigen kann. Wie in einem Trailer zu sehen ist, wird dabei aus allen Fenstern gefeuert und wer als letztes noch in einem unzerstörten Wagen sitzt, gewinnt. Power-Ups, Ölpfützen und Sprungschanzen machen das rasante Geschehen noch etwas knalliger.

"H1Z1" setzt auf neuen Modus & Anpassungen am klassischen Battle Royale

Passend zum neuen Modus, der vorerst als Beta startet, gibt es mit dem agilen Sedan und einem gepanzerten Spähwagen zwei neue Autos für "H1Z1", die exklusiv in "Auto Royale" verfügbar sind. Dazu kommen neue Waffen. Auch der Hauptmodus, der klassisches Battle Royale bietet, bekommt einige Änderungen, darunter eine Mini Map, verbesserte Airdrops und das Tactical Deployment – eine Funktion zur besseren Planung des Landeorts. Alle Änderungen sind auf der offiziellen Website aufgeführt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben