"Half-Life-VR"? Valve soll an eigenem Virtual-Reality-Headset arbeiten

Hat Valve ein eigenes VR-Headset in der Entwicklung?
Hat Valve ein eigenes VR-Headset in der Entwicklung? (©Twitter 2018)
Michael Brandt Freut sich über die Rückkehr der Metroidvania-Games.

Valve scheint trotz Partnerschaft mit HTC im Bereich Virtual Reality auch an einem eigenen VR-Headset zu arbeiten. Kürzlich sind erste Bilder einer VR-Brille aufgetaucht, die das Logo von Valve trägt. Unabhängige Quellen bestätigen die Echtheit der Prototypen und erwähnen ebenfalls einen "Half Life"-VR-Titel.

Die kürzlich aufgetauchten Bilder zeigen den Prototypen einer VR-Brille. Auf den ersten Blick ist gar nicht zu erkennen, dass es sich dabei um ein VR-Headset von Valve handeln soll. Erst bei genauerem Hinsehen kann das Firmenlogo auf einer Leiterplatte entdeckt werden. Angeblich soll das Headset einen Sichtbereich von 135 Grad haben und mit "Vive Pro Resolution" kommen, wie Uploadvr berichtet.

Fotos geben erste Hinweise auf die verbaute Hardware

Auf den Fotos ist zu erkennen, dass das VR-Headset über zwei verbaute Kameras und integrierte Kopfhörer verfügt. Unter dem Plastik scheinen sich auch Photodioden zu befinden, mit denen in SteamVR Tracking möglich ist. Die Kopfpolsterung am hinteren Bügel erinnert an die Polsterung der bereits gezeigten Knuckles, den VR-Controllern von Valve.

Unabhängige Quellen haben gegenüber Uploadvr (via VRNerds) die Echtheit der Prototypen bestätigt. Angeblich soll sich sogar auch ein "Half Life"-VR-Titel in der Entwicklung befinden. Nähere Informationen dazu sind aber nicht bekannt.

Direkte Konkurrenz für Rift S von Oculus?

Die Fotos sind zwar erst kürzlich ans Licht gekommen, scheinen aber bereits im Juli gemacht worden zu sein. Das lässt sich zumindest am Datum auf einem Bildschirm, der sich im Hintergrund des Fotos befindet, ablesen. Damit könnte Valve einen Release-Termin für das nächste Jahr anpeilen und steht damit in direkter Konkurrenz mit der Rift S, die Oculus ebenfalls 2019 auf den Markt bringen möchte. Ob Valve das Headset unter eigenem Namen herausbringt oder ob auf den Fotos bisher nur das HTC-Branding fehlte, ist nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben