News

"Halo 6" wird nicht auf der E3 2017 gezeigt

Bis zum Release von "Halo 6" vergeht noch etwas Zeit.
Bis zum Release von "Halo 6" vergeht noch etwas Zeit. (©Xbox 2017)

Alle Ego-Shooter-Fans mit einer Xbox One müssen jetzt ganz stark sein: Entwickler 343 Industries hat anscheinend keine Pläne, "Halo 6" auf der kommenden Spielemesse E3 2017 zu enthüllen.

Der letzte Teil der beliebten Shooter-Serie, "Halo 5: Guardians", ist bereits zwei Jahre alt – kein Wunder also, dass Fans der Reihe sehnsüchtig auf Infos zur Fortsetzung "Halo 6" warten. 343 Industries machte laut Gamerant im Forum Reddit nun aber klar, dass es zumindest auf der E3 2017 keine Details zum Spiel geben wird. "Ich lege einmal kurz meine Traumzerstörer-Persönlichkeit an, um realistische Erwartungen zu schüren: [...] Wir haben eine Kleinigkeit auf der E3 zu bieten, aber es hat nichts mit dem nächsten großen Teil des Franchise zu tun", erklärte Brian Jarrard, Community Manager bei 343 Industries.

Neuer DLC für "Halo Wars 2"?

Was 343 Industries auf der E3 2017 vorstellen möchte, die vom 13. bis zum 15. Juni in Los Angeles stattfindet, verriet Jarrard natürlich nicht. Vielleicht bezieht sich seine Andeutung aber auf einen weiteren DLC für das Echtzeitstrategiespiel "Halo Wars 2", das ebenfalls von den Entwicklern stammt. Das US-Studio ist seit 2011 für die "Halo"-Serie zuständig und hatte damals das Zepter von Bungie ("Destiny") übernommen.

Ein Release von "Halo 6" in diesem Jahr wird ohne Vorstellung auf der E3 2017 somit mehr als unwahrscheinlich. Hinter den Kulissen dürfte 343 Industries allerdings weiter fleißig am nächsten Teil der Shooter-Reihe basteln. Bereits vor ein paar Wochen bestätigten die Macher des Games, dass sich der nächste Ableger wieder auf den Master Chief konzentrieren soll und keine neuen spielbaren Charaktere einführen wird.

Neueste Artikel zum Thema 'Microsoft Xbox One'

close
Bitte Suchbegriff eingeben