menu

"Halo Infinite" kommt mit Open World! Microsoft zeigt erstes Gameplay

Im Rahmen seines Xbox Game Showcase hat Microsoft erste Spielszenen aus "Halo Infinite" gezeigt. Master Chiefs neues Abenteuer steht fest auf den Traditionen der Reihe, hat aber auch ein paar Neuerungen dabei. Infos zur Performance auf der Xbox Series X gibt's auch bereits.

Gleich zu Beginn des Streams durfte Entwickler 343 Industries seine Neuentwicklung erstmals der Welt präsentieren. "Halo"-Fans kommt sofort einiges bekannt vor: "Halo Infinite" spielt bewusst mit Anleihen an das erste Spiel, zückt die gleichen Waffen, schießt auf die gleichen Aliens, fährt die gleichen Karren.

"Halo" mit offener Welt & Seilhaken

Aber natürlich ist "Halo Infinite" kein Remake, sondern wie versprochen ein neuer Teil der Reihe. Das Spiel sieht modern aus, soll auf der Xbox Series X mit 60 Bildern pro Sekunde laufen und hat spielerisch auch einige Neuerungen parat:  Master Chief hangelt sich mit einem Seilhaken durch die Gegend und zieht damit Gegner heran, auf der kurz eingeblendeten Karte sieht das Ganze außerdem verdächtig nach Open-World aus – ein Eindruck, den die Entwickler im Interview mit IGN bestätigen: Die Spieler können mit dem Warthog durch große Areale fahren, Quests annehmen und dann auf gewohnte Art und Weise lösen. Also schießend.

Von Grund auf entwickelt für die Xbox Series X

343 Industries verspricht die Erkundung einer neuen Ringwelt, die größer als alle vorigen sein soll. Außerdem wird das Spiel natürlich die Fähigkeiten der Xbox Series X nutzen. Heißt: Größere Schlachten, mehr Weitblick, mehr Effekte. Multiplayer wird es auch geben, zum Koop gibt es aber noch keine Informationen.

Wann "Halo Infinite" erscheint, ist aber auch nach dem ersten Gameplay weiterhin offen. Am Ende des Trailers steht weiterhin "Holiday 2020" als Release-Termin.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Halo Infinite

close
Bitte Suchbegriff eingeben