menu

"Halo Infinite" wird Splitscreen und LAN-Multiplayer unterstützen

In "Halo Infinite" legen die Entwickler Wert auf lokale Multiplayer-Matches.
In "Halo Infinite" legen die Entwickler Wert auf lokale Multiplayer-Matches.

Die Kritik der Fans ist angekommen: Mit "Halo Infinite" wollen die Entwickler wieder größeren Wert auf lokale Multiplayer-Matches legen. Das Spiel bekommt unter anderem Splitscreen- und LAN-Unterstützung.

Eine Woche nach der E3 2019 haben wir immer noch keine handfesten Informationen zu "Halo Infinite". Zumindest haben die Entwickler 343 Industries in dieser Woche auf der offiziellen "Halo Waypoint"-Website einige weitere Details rund um den Shooter, der 2020 für PC und Xbox erscheinen soll, bekannt gegeben. Und siehe da: "Halo Infinite" bekommt einige Features, die wir in "Halo 5" noch schmerzlich vermisst haben.

Splitscreen- und sogar LAN-Matches sollen möglich sein

Ein wichtiger Punkt scheint für die Entwickler der lokale Mehrspielermodus zu sein. Den gab es in "Halo 5" beispielsweise überhaupt nicht, weil der Splitsceen-Modus früherer Teile dem Rotstift zum Opfer fiel. In "Halo Infinite" soll er aber zurückkommen. PC-Spieler sollen zudem die Möglichkeit erhalten, mehrere Rechner lokal zu einem LAN, also einem lokalen Netzwerk, zusammenzuschließen – ein Feature, das heutzutage nur noch wenige Games bieten.

Die Kampagne schließt an "Halo 5" an

Daneben wurden noch einige weitere Details bekannt gegeben: So sollen Spieler im Multiplayer ähnlich umfangreiche Optionen zur Anpassung ihres Charakters erhalten wie in "Halo Reach". Zur Singleplayer-Kampagne wurde immerhin verraten, dass diese die Geschichte des Master Chiefs nach "Halo 5" fortsetzen soll. Es scheint sich also um eine ganz normale Fortsetzung zu handeln.

Erscheinen soll "Halo Infinite" gegen Ende 2020. Neben dem PC und der Xbox One soll der Shooter dann auch auf der neuen Xbox-Konsole Project Scarlett verfügbar werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Halo Infinite

close
Bitte Suchbegriff eingeben