News

Hatch lässt dich Android-Games ohne Installation spielen

Hatch lässt Dich Spiele zocken, ohne diese zu installieren.
Hatch lässt Dich Spiele zocken, ohne diese zu installieren. (©YouTube/ Hatchdotlive 2016)

Wer Spiele auf seinem Android-Smartphone zocken will, muss diese in Zukunft nicht mehr installieren. Ermöglichen soll das die App Hatch, die Games direkt von einem Cloud-Server streamt.

Du bist begeisterter Smartphone-Zocker, aber hast ständig zu wenig Speicherplatz auf Deinem Gerät? Dann könnte Hatch vielleicht genau das Richtige für Dich sein. Der neue Spiele-Service für Android wurde vom Entwickler Rovio konzipiert und bietet eine Flatrate zum Zocken an, bei der die Spiele nicht mehr auf dem Smartphone installiert werden müssen, wie Golem am Mittwoch von der Startup-Konferenz Slush 2016 berichtet.

Zocken per Cloud-Streaming

Technisch handelt es sich bei Hatch um einen Streaming-Dienst, bei dem die Spiele auf einem Cloud-Server laufen und nur über die Hatch-App auf das Smartphone gestreamt werden. Der Nutzer benötigt zum Zocken also eine dauerhafte stabile Internetverbindung, verbraucht im Umkehrschluss aber keinerlei Speicherplatz auf dem Smartphone selbst. Die Hatch-App soll bereits zum Launch eine riesige Auswahl von mehr als 100 Spielen von namhaften Publishern wie Bandai Namco, Ubisoft, SNK oder Double Fine Productions bieten. Im Laufe der Zeit soll das Angebot jedoch weiter ausgebaut werden.

Hatch gibt es kostenlos oder im Abo

Zocken lassen sich die Spiele nach dem Download der App kostenlos. Dabei müssen User allerdings mit sporadischen Werbeeinblendungen leben. Wer lieber auf die Werbung verzichtet, hat auch die Möglichkeit, ein kostenpflichtiges Abo abzuschließen. Somit ist Hatch quasi eine waschechte Spiele-Flatrate. Zusätzlich zum reinen Zocken, möchte Hatch auch die Möglichkeit für Mehrspieler-Partien bieten – selbst bei Spielen, die eigentlich nur für einen Gamer gedacht sind. Dabei können Zocker direkt aus dem Game heraus zu einer Partie einladen. Wie genau das Feature im Einzelnen umgesetzt wird, wird sich jedoch erst in der Praxis zeigen.

Start auf Android im ersten Halbjahr 2017

Auf Wunsch sollen Spieler sogar die Möglichkeit haben, ihr Gameplay für andere Zocker zu streamen oder aufgenommene Spiele-Clips über Social-Media-Kanäle zu teilen. Starten soll Hatch für Android in der ersten Jahreshälfte 2017. Andere Plattformen sollen später jedoch ebenfalls folgen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben