menu

Hier sind 24 Minuten "Diablo 4"-Gameplay mit dem Barbaren

Bis zum Release von "Diablo 4" wird es zwar noch eine sehr lange Weile dauern, allerdings existiert schon eine rund 20-minütige Demo, in der die drei Klassen des Rollenspiels angespielt werden können. Ein Video über den Barbaren kursiert bereits im Internet.

Wer sich am liebsten direkt ins Getümmel wirft und Gegner im Nahkampf bearbeitet, wird in "Diablo 4" sehr wahrscheinlich zum Barbaren greifen. Wie das Gameplay-Video von Game Informer zeigt, wird das wohl richtig Laune machen: Der muskelbepackte Krieger langt so hart zu, dass die Dämonen nur so platzen.

Coole Skills und Mechaniken, die zum Experimentieren einladen

Standardmäßig knüppelt sich der Barbar mit zwei einhändigen Waffen durch Gegnerhorden. In der Demo sind das eine Axt und ein Hammer. Per Rechtsklick kann der Krieger aber auch zu seiner zweihändigen Waffe auf dem Rücken greifen und einen vernichtenden Schlag nach vorne ausführen. Das interessante Feature an diesem Skill ist, dass er sich nicht auf eine bestimmte Waffenklasse beschränkt – der Spieler kann festlegen, welcher Skill mit welcher Waffe ausgeführt wird. Das sollte im finalen Spiel für einige interessante Builds sorgen.

Weiterhin wird im Video kurz das neue Runensystem erklärt, das nun aus Bedingungs- und Effekt-Runen besteht: Damit ein Runeneffekt eintritt, muss immer zuerst eine Bedingung festgelegt werden. In der Demo sorgt der Einsatz eines Heiltranks beispielsweise dafür, dass die Chance für einen kritischen Schlag für 7 Sekunden um 50 Prozent erhöht ist. Im finalen Spiel werden natürlich eine Unmenge von Kombinationen möglich sein, die zum Experimentieren einladen.

In Kürze Videos zu Zauberin und Druide

Du stehst eher auf Magie und Tierverwandlungen anstatt auf dicke Muskeln? Kein Problem: Wie Game Informer ankündigt, sollen in dieser Woche auch noch Demo-Playthroughs mit der Zauberin und dem Druiden folgen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Diablo 4

close
Bitte Suchbegriff eingeben