News

Hinweise auf neue Xbox One aufgetaucht

Bekommt die Xbox One eine Slim-Version?
Bekommt die Xbox One eine Slim-Version? (©Marco Verch 2015)

Die Gerüchte um eine neue Xbox One reißen nicht ab. Jetzt sind Hinweise im Internet aufgetaucht, die auf die Vorstellung einer überarbeiteten Konsole auf der E3 2016 hinweisen.

Microsoft könnte vielleicht doch eine verbesserte Xbox One auf der Spielemesse E3 2016 enthüllen. Das berichtet Gamerant unter Berufung auf einen Foreneintrag bei NeoGAF. Ein Nutzer namens Ekim hat demnach in zwei Einträgen bei der US-Behörde Federal Communications Commission (FCC) einen Hinweis auf eine überarbeitete Xbox One entdeckt, genauer gesagt auf den Wireless-Chip der Konsole, die in den Dokumenten schlicht als "Host" bezeichnet wird.

Wird eine Xbox One Slim auf der E3 2016 vorgestellt?

Interessant sind zudem die Daten, an denen die Geheimhaltungsverträge für die beiden FCC-Einträge auslaufen: einmal am 25. Juni und einmal am 29. Juli. Beide Termine passen gut zur E3 2016, die vom 14. bis zum 16. Juni stattfindet.  Microsoft könnte demnach die ominöse neue Xbox One auf der Messe in Los Angeles enthüllen. Noch sind allerdings keinerlei weitere Infos über die Konsole bekannt.

Denkbar ist jedoch, dass Microsoft eine Slim-Version der Xbox One vorstellen könnte, ähnlich wie es das Unternehmen auch beim VorgängerXbox 360 tat. Eine völlig neue Konsole, die zuletzt unter dem Namen "Xbox Next" durchs Netz geisterte und ein Konkurrent zur PlayStation 4K wäre, hatte der Windows-Konzern hingegen kürzlich dementiert.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben