menu

"Horizon Zero Dawn" unterstützt das Ultrawide-Format auf dem PC

Der Ultrawide-Support für "Horizon Zero Dawn" auf PC ist bestätigt.
Der Ultrawide-Support für "Horizon Zero Dawn" auf PC ist bestätigt.

PC-Gamer dürfen sich freuen: Noch in diesem Sommer erscheint das ehemals PS4-exklusive "Horizon Zero Dawn" auch für den PC. Und wie schon "Death Stranding" scheint die PC-Version auch ein paar zusätzliche Extras zu erhalten. Ein aktueller Screenshot zeigt nun, dass das Spiel das Ultrawide-Format unterstützen wird.

Dass "Horizon Zero Dawn" auch auf dem PC erscheint, ist nun so sicher wie das Amen in der Kirche. Es gibt sogar schon eine offizielle Steam-Seite zu dem Spiel. Dort können interessierte Zocker auch schon einige Screenshots bewundern. Die meisten stammen von der PS4 Pro, wie unschwer an den Wasserzeichen zu erkennen ist. Ein Bild ohne Wasserzeichen besitzt jedoch eine Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln, ein Ultrawide-Format, das die PS4 gar nicht unterstützt.

Sind noch weitere Features für die PC-Fassung geplant?

In einem Steam-Thread hat sich bereits ein Entwickler zu dem Bild geäußert. Der Screenshot stammt tatsächlich aus der PC-Portierung von "Horizon Zero Dawn". Wie PC Gamer berichtet, soll das Spiel auch Steam-Errungenschaften erhalten. Ob es auch eine Cloud-Unterstützung geben wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Es wird auch weiterhin PlayStation-Exklusivtitel geben

Nach den PC-Portierungen von "Heavy Rain", "Detroit Become Human" und den anstehenden PC-Releases von "Death Stranding" und "Horizon Zero Dawn" kam bereits ein wenig Kritik an der Exklusivitätsstrategie von Sony auf. Laut Hermen Hulst, dem neuen Chef der Sony Worldwide Studios, gibt es aber keinen Grund für Ärger. Sony werde auch weiterhin PlayStation-Exclusives produzieren. Bei "Horizon Zero Dawn" habe sich eine PC-Portierung aber wirklich angeboten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Horizon Zero Dawn

close
Bitte Suchbegriff eingeben