News

HTC Vive 2 wird wohl am Montag auf der CES vorgestellt

HTC wird bereits am Montag einen Nachfolger der VR-Brille Vive vorstellen.
HTC wird bereits am Montag einen Nachfolger der VR-Brille Vive vorstellen. (©TURN ON 2017)

HTC möchte am Montag auf der CES ein neues Modell der HTC Vive präsentieren. Der Hersteller verriet in einem Tweet bereits ein erstes technisches Highlight der kommenden VR-Brille für den PC. Im Vergleich zum Vorgänger ist ein deutliches Upgrade zu erwarten.

HTC kündigte die Präsentation der HTC Vive 2 mit einem Teaserbild an. Auf Twitter wird es von den Hashtags "#newyearsresolution" und #HTCVIVE" begleitet. Das Bild zeigt eine VR-Brille mit einem ähnlichen Design wie jenes der ersten HTC Vive und darüber steht ein Wortspiel mit dem englischen Begriff "New Year's Resolution" ("Neujahrsvorsatz"). "New Year's" ("Neujahrs-") wird verschwommen dargestellt und der Schriftzug "Resolution" ("Vorsatz" oder auch "Auflösung") erscheint scharf. Darunter steht das Datum: "01.08.18".

Höchstwahrscheinlich bedeutet das Teaserbild, dass HTC am Montag zur Eröffnung der Technikmesse CES einen Nachfolger der HTC Vive vorstellen wird. Die Displays der VR-Brille haben demnach eine deutlich höhere Auflösung als jene der ersten Vive, also mehr als 1080 x 1200 Pixeln pro Auge. Mit der höheren Auflösung werden aber auch die Anforderungen an die PC-Grafikkarte voraussichtlich ansteigen.

HTC Vive 2 wohl mit höheren Systemanforderungen

Die Mindestanforderungen der ersten HTC Vive sind folgende: Ein Intel Core i5-4590 oder ein AMD FX 8350 als Prozessor, eine Nvidia GeForce GTX 1060 oder eine AMD Radeon RX 480 als Grafikkarte und mindestens 4 GB Arbeitsspeicher. Im Test konnte uns bereits die erste HTC Vive weitgehend überzeugen. Am Montag wird sich zeigen, welche Upgrades HTC konkret für den Nachfolger vorgesehen hat.

Neuigkeiten von der CES 2018
Alle News und Neuvorstellungen von der CES 2018 findest Du auf unserer Themenseite zur Messe.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben