News

"Hunt: Showdown": Anmeldung für Closed-Alpha gestartet

In einer geschlossenen Alpha-Phase geht's in "Hunt: Showdown" Ende Januar auf Monsterjagd.
In einer geschlossenen Alpha-Phase geht's in "Hunt: Showdown" Ende Januar auf Monsterjagd. (©Crytek 2018)

Der Survival-Shooter "Hunt: Showdown" öffnet die Tore einen Spalt breit: Das neue Game von Entwickler Crytek bekommt eine Closed-Alpha-Phase, in der ausgewählte Spieler schon Ende Januar auf die Jagd gehen dürfen.

Multiplayer-Fans sollten "Hunt: Showdown" auf dem Radar haben: Als Teil eines Jäger-Duos gehst Du Dich hier auf die Jagd nach einem Monster, das Du erlegen musst, um Deinen Auftrag zu erfüllen. Der Clou: In der Spielwelt sind mehrere Spielerteams unterwegs und natürlich will jedes die Trophäe haben. Was Entwickler Crytek bislang von dem Shooter bekanntgegeben hat, klingt nach einer Art Battle Royale mit PvE-Elementen. Ob er sich auch so spielt? Das können Neugierige schon bald herausfinden.

"Hunt: Showdown" bekommt einen Alpha-Testlauf

Am 31. Januar startet eine geschlossene Alpha-Phase, in der eine frühe Version von "Hunt: Showdown" einem Testlauf unterzogen werden darf. Das Feedback der Testspieler will Crytek dann nutzen, um das Gameplay, das Balancing und die Optimierung des Games zu verbessern, wie FutureGameReleases berichtet. Wer an der Alpha teilnimmt, sollte also auch möglichst tatkräftig Bugs und andere Unstimmigkeiten sammeln und sie den Entwicklern mitteilen.

Anmeldung ab sofort möglich

Auf der Webseite von "Hunt: Showdown" kannst Du Dich für die geschlossene Alpha schon jetzt anmelden. Die Teilnehmer-Slots sind laut Crytek begrenzt, die Testspieler werden zufällig aus den Anmeldungen ausgewählt.

Release
"Hunt: Showdown" wird exklusiv für den PC entwickelt. Ein Release-Zeitraum wurde noch nicht bekanntgegeben. Crytek plant aber, das Game demnächst via Steam Early Access schon vor der Veröffentlichung spielbar zu machen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben