menu

In "Death Stranding" sterben NPCs, wenn Du Dich nicht um sie kümmerst

Sam wird während seiner Reise schwierige Entscheidungen treffen müssen.
Sam wird während seiner Reise schwierige Entscheidungen treffen müssen.

Entwickler-Guru Hideo Kojima verriet kürzlich, dass die Entscheidungen des Spielers Auswirkungen auf die NPCs in "Death Stranding" haben werden. So soll ein schwer kranker NPC auch sterben können, wenn Du Dich nicht genug um ihn kümmerst. Kojima glaubt, dass solche Situationen die Wichtigkeit von zwischenmenschlichen Verbindungen herausstellen.

Im Garage Museum of Modern Art in Moskau sprach Kojima über einen Charakter, dessen Schicksal komplett in der Hand des Spielers liege. Je nachdem, ob sich Spieler gut um den Charakter kümmern oder nicht, überlebt oder stirbt diese Person. Allerdings sei es gar nicht einfach, sich regelmäßig um den Kranken zu kümmern, da Sam sich während des Abenteuers immer weiter von ihm entfernt, berichtet Eurogamer.

Sein Schicksal liegt in Deiner Hand

"Es gibt einen Charakter, der tief unter der Erde wohnt. Er ist krank und braucht Medizin, und Sam kann diese liefern. Weil dies am Anfang der Story passiert, muss der Spieler das erledigen. Nach Abschluss der Quest kann der Spieler jedoch selbst entscheiden: Du kannst weiterhin den alten Mann kontinuierlich mit Medizin versorgen, ihm andere Gegenstände bringen und seinen Geschichten aus der Vergangenheit lauschen.

Aber du wirst dich auf deiner Reise immer weiter von dem Charakter entfernen. Und ich bin mir sicher, dass einige Spieler den alten Mann vergessen werden. Aber irgendwann werden sie sich erinnern und zurückkehren. Und weil sie ihn nicht mit Medizin versorgt haben, wird er dann gestorben sein. Durch solche Aktionen entsteht eine Verbindungen mit dem Charakter", so Kojima.

Kann Sam alle retten?

Ob solche Entscheidungen zwangsläufig in mehreren möglichen Enden von "Death Stranding" resultieren, ließ sich Kojima nicht entlocken. Es sollte aber klar sein, dass ein Spiel, das sich sehr auf Beziehungen und Verbindungen konzentriert, Spieler vor einige polarisierende Entscheidungen stellen wird. Ob es möglich ist, alle Charaktere zu retten, wird sich dann beim Release zeigen.

Release
"Death Stranding" erscheint am 8. November für PS4.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Death Stranding

close
Bitte Suchbegriff eingeben