menu

In diesem Gaming-PC steckt eine PS4 oder Xbox One drin

Der Kleinkrieg zwischen Konsolen-Fans und PC-Spielern ist albern, wir machen da nicht mit. Du siehst auch keinen Grund, Dich für ein Lager zu entscheiden und bist ein vielseitig interessierter Alles-Zocker? Dann hat ein amerikanischer Hardware-Hersteller die perfekte Lösung für Dich: einen mächtigen Gaming-PC, in dem eine PS4 oder eine Xbox One mit verbaut ist.

Okay, eine ähnliche Meldung hatten wir bereits im Sommer, als Hersteller Origin PC den Big O vorstellte. Das war ein Spiele-PC mit eingebauter PS4, Xbox One und Nintendo Switch – und ein unverkäufliches Einzelstück. Weil das Interesse an dem Gaming-Monster offenbar sehr hoch war, bringt Origin PC nun einen Nachfolger auf den Markt. Der ist zwar ein bisschen abgespeckt, dafür kann man ihn diesmal aber auch offiziell kaufen.

Im Gehäuse steckt eine PS4 Pro oder Xbox One S

Die Switch fliegt beim aktuellen Modell des Big O raus. Das heißt, dass im Gehäuse der auf Wunsch entweder eine PS4 Pro oder eine Xbox One S stecken. Jeder Käufer kann sich online sein Wunsch-Paket zusammenstellen. Die verbaute Konsole und der Rechner haben jeweils eine eigene Stromzufuhr und einen eigenen HDMI-Zugang. So können beide Systemelemente unabhängig voneinander oder gleichzeitig benutzt werden. Ideal ist das zum Beispiel für Streamer, die ein Konsolenspiel zocken und es gleichzeitig über den integrierten PC streamen können.

Einstiegspreis: 2500 Dollar

Das Basispaket kostet 2500 Dollar und enthält eine Xbox One S, eine 1-TB-Festplatte, einen Sechskern-Intel-Core-i5-9600K-Prozessor, 16 GB RAM, eine Nvidia-GTX-1660-GPU, eine 240-GB-SSD, ein Kühlsystem und ein 450-Watt-Netzteil. Wer statt einer Xbox One S lieber eine PS4 Pro verbaut haben will, muss noch rund 150 Dollar drauflegen.

Billig ist die Geschichte also nicht. Aber dafür eben auch sehr bequem für alle, die Konsole und PC in einem Gehäuse haben wollen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PC

close
Bitte Suchbegriff eingeben