menu

In "Pokémon Schwert & Schild" kannst Du Dein Team jederzeit ändern

"Pokémon Schwert & Schild" dreht an einigen Stellschrauben, um das Monster-Sammeln zugänglicher zu machen. Gute Nachricht für Trainer: Das endlose Gerenne zu Pokémon Centern gehört wohl der Vergangenheit an – Du kannst Dein Team aus Monstern spontan ändern.

In "Pokémon"-Spielen trägst Du traditionell ein Team aus sechs Monstern mit Dir herum. Wenn Du die Zusammensetzung ändern willst, musst Du zu einem Pokémon Center laufen, auf die Pokémon-Box zugreifen, ein Monster dort ablegen und ein anderes aufnehmen. In "Pokémon Schwert & Schild" wird dieses System vereinfacht.

Endlich weniger Besuche im Pokémon Center!

Ein neues Video erklärt, dass Du in den Spielen "von fast überall" auf Deine PC-Boxen zugreifen kannst. Du drückst einfach im Menü die R-Taste und kannst dann Dein Monster-Team bearbeiten. Eifrige Trainer sparen sich also eine Menge Rennerei. "Fast überall" bedeutet wohl, dass Du diese Funktion nur außerhalb von Kämpfen nutzen kannst.

Ganz neu ist die Funktion übrigens nicht: Schon im Remake "Pokémon Let's Go" war sie vertreten. "Schwert & Schild" übernehmen das Feature aber als die ersten komplett neuen Spiele der Hauptreihe.

Weniger Mühen für Turnier-Trainer

Das Video zeigt noch einige weitere Veränderungen am Training Deiner Pokémon. Mit neuen Minz-Items kannst Du das Wesen eines Monsters beeinflussen, außerdem können sich Pokémon derselben Art nun Ei-Attacken beibringen – beides Features, die besonders kompetitiven Spielern das Leben deutlich erleichtern werden.

Release
"Pokémon Schwert & Schild" erscheinen am 15. November für Nintendo Switch.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Pokémon Schwert & Schild

close
Bitte Suchbegriff eingeben