menu

In "Pokémon Schwert & Schild" sind manche Shinys gleicher als andere

Die eckigen Funken verraten: Dieses Shiny Wolly ist etwas Besonderes!
Die eckigen Funken verraten: Dieses Shiny Wolly ist etwas Besonderes!

Schillernde Pokémon, auch Shinys genannt, sind bei Sammlern heiß begehrt. In "Pokémon Schwert & Schild" kannst Du die ultra-seltenen Monster ebenfalls fangen – und diesmal gibt es sogar eine noch seltenere Form!

Shiny-Pokémon sehen ein bisschen anders aus als die Standard-Varianten und verlassen den Pokéball in Kämpfen mit einem schicken optischen Effekt. Bei Trainern sind sie vor allem beliebt, weil sie so selten sind: Die Chance, ein Shiny in der Wildnis anzutreffen, liegt in "Pokémon Schwert & Schild" bei 1 zu 4096, wie Spieler mittlerweile herausgefunden haben. Bei der neu entdeckten Spezial-Variante liegt die Chance sogar nur bei 1 zu 65.536, berichtet Polygon.

Schillernde Pokémon mit Quadrat-Effekt

Nur eins von 16 Shiny-Pokémon hat demnach die Chance, ein sogenanntes "square shiny" zu sein – so haben Fans die Bernsteinzimmer unter den Taschenmonstern getauft. Der Unterschied zu den normalen Schillernden Pokémon: Ihr Glitzer-Effekt beim großen Auftritt wirft quadratisch aussehende Funken. Das ist alles.

Begehrte Trophäen für Sammler

Die Wahrscheinlichkeit, die besondere Variante anzutreffen, lässt sich erhöhen, indem man die Monster züchtet, statt sich auf Zufallsbegegnungen in der Wildnis zu verlassen. Selten bleiben die Shinys mit quadratischen Funken trotzdem, sodass wohl nur die härtesten Sammler die Jagd auf sich nehmen werden. Allerdings ist schon die Suche nach "normalen" Shiny-Pokémon eine Beschäftigung für sehr geduldige Trainer. Auch die superseltene Sonderedition wird also mit Sicherheit ihre Fans finden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Pokémon Schwert & Schild

close
Bitte Suchbegriff eingeben