News

In "Spider-Man" für PS4 kollidieren die Welten von Peter & Spidey

In "Spider-Man" für PS4 erleben wir eine neue Story um den beliebten Superhelden.
In "Spider-Man" für PS4 erleben wir eine neue Story um den beliebten Superhelden. (©Sony PlayStation 2018)

Grafik und Gameplay des neuen "Spider-Man"-Games für die PS4 wurden zuletzt schon genauer unter die Lupe genommen. Über die Handlung ist dagegen noch wenig bekannt. Klar ist, dass wir im neuen Spiel nicht erneut die Origin-Story des freundlichen Netzschwingers durchleben müssen. Nun verraten die Entwickler mehr über das nahende Abenteuer.

Insomniac Games hatte bereits vor einiger Zeit erklärt, dass "Marvel's Spider-Man" etwa acht Jahre nach Peter Parkers verhängnisvollem Spinnenbiss spielt, der aus dem Biologie-Studenten einen Superhelden machte. So erleben wir, wie dieser nach seinem Abschluss mit den üblichen Problemen eines 23-Jährigen zu kämpfen hat während er als Spider-Man gleichzeitig von Erfolg verwöhnt ist, wie die Entwickler nun gegenüber Gameinformer erklärten.

So tritt er als Peter zum Beispiel deutlich weniger selbstsicher auf, als im Superhelden-Kostüm. Einer der wertvollsten Ratschläge der Marvel-Macher an Insomniac Games war, dass die besten Spider-Man-Geschichten die seien, in denen die Welten von Peter Parker und seinem Alter-Ego aufeinander prallen.

"Spider-Man" für PS4: Enge Zusammenarbeit mit Marvel-Autoren

Zwar erfährt man im Spiel auch immer wieder Hintergründe aus Spider-Mans Vergangenheit (offenbar über alte Rucksäcke von Peter, Sammelobjekte in der Open-World), ansonsten wird das Game allerdings weitgehend unabhängig von bekannten Geschichten sein: "Er soll sich wie der klassische Spider-Man anfühlen, aber wir machen unser eigenes Ding. Wir müssen uns nicht um den anderen Kram kümmern – lasst uns einfach die beste, ikonischte Spider-Man-Story erschaffen, die wir können", so Christos Gage, ein langjähriger Marvel-Comic-Autor, der am Skript des Spiels mitgearbeitet hat.

Skript & Details sollen "Spider-Man" Tiefe geben

Spider-Man ist vor allem für sein loses Mundwerk bekannt, daher haben die Autoren im 800.000 Wörter starken Skript auch dafür gesorgt, dass ihm im neuen PS4-Spiel nicht die Sprüche ausgehen. Aber auch auf Details, wie im Laufe der Story wechselnde Kleidung (die Handlung erstreckt sich über mehrere Wochen) und die sich verändernde Einstellung der Einwohner von New York City gegenüber Spider-Man, wurde geachtet. "Marvel's Spider-Man" erscheint am 7. September 2018 exklusiv für PS4.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben