menu

In "Twitch Sings" von den "Rock Band"-Machern singen Streamer Karaoke

Twitch veröffentlicht sein erstes eigenes Game.
Twitch veröffentlicht sein erstes eigenes Game.

Mit "Twitch Sings" veröffentlicht die Livestreaming-Plattform Twitch ihr erstes eigenes Game. Das kostenlose Karaoke-Spiel bietet zum Start tausende Songs und erinnert an eine Online-Variante von "SingStar" – nur eben mit starkem Fokus auf Streamer und deren Community.

Auf der TwitchCon Europe in Berlin verkündete das Unternehmen den Start von "Twitch Sings", dem ersten eigenen Spiel, das Streamer zu Karaoke-Sessions ermutigen soll. Multiplayer-Modi ermöglichen auch das Singen im Duett mit anderen Streamern und zusammen mit der eigenen Community. "Twitch Sings" ist ab sofort gratis für PC erhältlich. Je mehr ein Spieler singt, desto höher steigt sein Level und er kann Coins verdienen, mit denen wiederum die Spielfigur verschönert werden kann.

Asynchroner Multiplayer lässt Streamer gegeneinander antreten

Gleichzeitig können die Zuschauer per Chat Einfluss auf die Performance nehmen, indem sie den Gesang bewerten und Aufgaben stellen wie "Singe diesen Abschnitt mit herausgestreckter Zunge". Wie beim "Offline-Karaoke" ist auch "Twitch Sings" am lustigsten, wenn die Teilnehmer keine ausgebildeten Sänger sind. Vor allem der asynchrone Multiplayer-Modus, bei dem Streamer gegen andere antreten, die ihren Part zuvor online gestellt haben, kann zu amüsanten Ergebnissen führen.

"Twitch Sings" kommt von den "Guitar Hero"-Machern

Das Spiel kann ohne aufwändige Technik genutzt werden, die Software lässt Karaoke-Fans direkt loslegen. Erfahrene Streamer können jedoch auch ihr bewährtes Setup nutzen. "Twitch Sings" wurde in Kooperation mit dem Entwickler-Studio Harmonix realisiert, von dem auch bekannte Musikspiele wie "Guitar Hero" und "Rock Band" stammen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben