Ist das wirklich die PS5? Angeblicher Foto-Leak zeigt mögliches Design

PS5 PlayStation 5
Neue Bilder sollen die PS5 zeigen. (©TURN ON 2017)
Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Auf Fotos, die Anfang der Woche im Internet auftauchten, soll die PS5 zu sehen sein: Ein schwarzer Kasten mit abgerundeten Ecken und blauem Streifen, der entfernt an das bekannte Design der PlayStation 4 erinnert. Aber ist es überhaupt möglich, dass es sich hier wirklich schon um die nächste PlayStation handelt?

Die Gaming-Gemeinde ist sich fast sicher: Im kommenden Jahr wird Sony die PS5 der Weltöffentlichkeit zeigen  – zumindest kurz. Entwickler könnten auch bereits über erste Dev-Kits verfügen, also über Hardware, die der Systemarchitektur der nächsten PlayStation ähnelt. Diese Geräte sind nötig, um Spiele an die Konsole anpassen zu können – schließlich sollen zum Release auch passende Games verfügbar sein. Zeigen die nun geleakten Fotos einen solchen PS5-Prototypen mitsamt Safe-Mode-Benutzeroberfläche?

Anonyme Quelle: "Erscheinungsbild könnte sich noch ändern"

Die Bilder wurden von der russischen Website Rozetked geteilt, die bereits angebliche Fotos des Google Pixel 3 Lite als Leak online stellte. Angeblich stammen die PS5-Fotos von einer anonymen Quelle, die darauf hinwies, dass das "Erscheinungsbild des Gerätes sich noch verändern könnte". Ob die Bilder wirklich echt sind, will laut Technobuffalo aber selbst Rozetked nicht bestätigen. Wenn die Fotos überhaupt echt sind, scheint es sich darauf eher um einen Design-Prototypen der PS5 zu handeln.

Fotos der PS5: Echtheit scheint eher zweifelhaft

Allerdings ist es eher zweifelhaft, dass wir auf den Bildern wirklich die echte PS5 sehen. Selbst wenn erste Dev-Kits bereits im Umlauf seien sollten, wäre deren Design wahrscheinlich noch nicht in einem so fortgeschrittenen Stadium, wie es auf den Bildern erscheint. Wahrscheinlicher ist, dass uns hier jemand einen Bären aufbinden will.

Zuletzt kamen einige PS5-Gerüchte  zu Preis, Hardware und Launch-Titeln an die Öffentlichkeit, deren Echtheit ebenso wenig nachprüfbar ist. Sony könnte die nächste PlayStation demnach im Dezember 2019 präsentieren. Eine Teilnahme an der wichtigen Spielemesse E3 im nächsten Jahr hatte der Hersteller vor Kurzem abgesagt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben