Ist "RDR2" unbesiegbar ? Die Nominierten für die Game Awards 2018

Gesetzlos und Spaß dabei: "Red Dead Redemption 2" ist klarer Favorit auf den Titel des besten Spiels 2018.
Gesetzlos und Spaß dabei: "Red Dead Redemption 2" ist klarer Favorit auf den Titel des besten Spiels 2018. (©Rockstar Games 2018)
Wolf Speer Wäre gern ein Baum. Wer würde schon einen Baum verdächtigen...?

Seit 2014 gibt es The Game Awards, bei denen die besten Spiele des Jahres gekürt werden. Jetzt stehen die Nominierten für 2018 fest und "Red Dead Redemption 2" dürfte nicht zu schlagen sein – oder?

Zugegeben: Sonderlich überraschend ist es nicht, dass Rockstars epochales Wildwest-Epos für den Titel des besten Spiels des Jahres 2018 nominiert ist. Denn auch, wenn die manchmal etwas hakelige Steuerung für Frust sorgt und der faszinierende Realismus der virtuellen Welt für manche Spieler eher ein Ärgernis darstellt, gibt es doch wenig Zweifel: An "Red Dead Redemption 2" führt einfach kein Weg vorbei.

"Red Dead Redemption 2" ist der Favorit

Aber ist das Western-Game auch wirklich das beste Spiel des Jahres? Fünf hochrangige Mitbewerber hätten da noch ein Wörtchen mitzureden. Welches Game sich ganz offiziell mit dem prestigeträchtigen Titel schmücken kann, wissen wir aber erst am frühen Morgen des 7. Dezember deutscher Zeit, wenn die Game Awards in Los Angeles über die Bühne gehen.

Die komplette Liste aller Nominierten findest Du hier, nachfolgend stellen wir alle Konkurrenten in der Königsdisziplin "Game of the Year" vor.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben