menu

Jetzt kannst Du Dir "Fortnite"-Skins auch fürs echte Leben kaufen

Bei Dir sitzen die V-Bucks auch im RealLife locker? Da gibt's jetzt auch was von "Fortnite" ...
Bei Dir sitzen die V-Bucks auch im RealLife locker? Da gibt's jetzt auch was von "Fortnite" ...

Du bist "Fortnite"-Fan, kannst aber nichts damit anfangen, horrende Summen in virtuelle Skins und Gegenstände zu stecken? Entwickler Epic Games hat – pünktlich zum Weihnachtsgeschäft – die Lösung: offizielle "Fortnite"-Kostüme.

Vom Battle-Royale-Shooter zur Modeikone – so wünscht sich Epic Games offenbar die weitere Karriere von "Fortnite". Im neuen offiziellen Merch-Store, der laut VG24/7 den passenden Namen "Retail Row" trägt, gibt es deshalb neben T-Shirts mit dem "Fortnite"-Logo auch einen Original-Skin zum Anziehen.

Der "Durrr Burger Onesie" landet in der echten Welt

Wer mag, kann sich demnächst in den "Durrr Burger Onesie" kleiden und sich damit fühlen, wie die gleichnamige Spielfigur aus dem Battle-Royale-Game. Bislang lassen sich alle Klamotten allerdings nur vorbestellen – fürs Rumhängen im weihnachtlich geschmückten Wohnzimmer musst Du dieses Jahr also selbst bei zeitigem Kauf noch mit einem anderen Schlafanzug vorlieb nehmen. Ausgeliefert werden bestellte Items erst Ende Januar 2019.

Wird "Fortnite" der Kostümtrend 2019?

Dass Epic Games seine Comic-Helden langsam auch außerhalb des Spiels zu Geld machen will, überrascht wenig. Wir sind vielmehr gespannt, welche Skins als nächstes den Sprung in die echte Welt machen. Der Lama-DJ Yonder? Tomatohead? Die Rote Ritterin? Das Cowgirl Calamity? Oder der Dino-Anzug Rex? In jedem Fall ist "Fortnite" nun nicht mehr nur mit Ingame-Events für Anlässe wie Weihnachten, Ostern, Sommeranfang, Halloween und Co. gerüstet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fortnite

close
Bitte Suchbegriff eingeben