menu

Kartoffel-PC? "Fortnite" läuft dank neuem Performance-Modus trotzdem

fortnite-performance-modus-high-res-texturen-720p
So sieht "Fortnite" im Performance-Modus mit hochauflösenden Texturen und 720p-Auflösung aus. Bild: © Epic Games 2020

Epic Games beginnt heute damit, einen neuen Performance-Modus für "Fortnite" auszurollen. Beim neuen Grafikmodus musst Du zwar ein wenig von der bunten Bonbon-Grafik des Games einbüßen, bekommst im Gegenzug aber auch auf alten PC-Mühlen ein paar mehr Frames.

Wie Epic Games im eigenen Blog berichtet, richtet sich der Performance-Modus vor allem an Spieler, die "Fortnite" jetzt schon auf niedrigen Einstellungen und mit schwacher Hardware zocken. Der neue Modus wird heute als Alpha-Version in das Spiel integriert. Er soll sowohl die GPU als auch die CPU älterer Rechner signifikant entlasten und für mehr FPS sorgen.

Performance-Modus kann 60 FPS auf Laptops ermöglichen

Wie Epic Games erklärt, können die Spieler selbst entscheiden, ob sie den neuen Performance-Modus in "Fortnite" nutzen wollen. Sie werden nicht vom Spiel dazu gezwungen. Wenn das Game beim Start ältere Hardware-Komponenten entdeckt, empfiehlt es den Modus. Er kann aber grundsätzlich jederzeit in den Grafik-Optionen aktiviert oder deaktiviert werden.

Im Blogpost gibt Epic zwei Beispiele, wie der Performance-Modus die Spielleistung steigern kann:

  • Ein Laptop mit Intel Core i5 @1,60 GHz, 8 GB RAM und Intel UHD Graphics kommt in "Fortnite" bei einer 720p-Auflösung und niedrigen Grafikdetails auf 24 FPS. Mit aktiviertem Performance-Modus sind es 61 FPS bei gleicher Auflösung und Detailstufe.
  • Ein Laptop mit AMD A10 @2,1GHz, 6 GB RAM und AMD Radeon HD 8610G schafft bei gleichen Einstellungen ohne Performance-Modus gerade einmal 18 FPS, mit aktiviertem Boost immerhin schon 45 FPS.

High-Res-Texturen ab sofort deinstallierbar

Wer weniger mit niedrigen FPS, sondern eher mit zu wenig verfügbaren Festplattenspeicher zu kämpfen hat, darf sich ebenfalls über das heutige "Fortnite"-Update freuen: Ab sofort sind hochauflösende Texturen für das Game optional und können bei Bedarf deinstalliert werden. Der Verzicht auf die High-Res-Texturen räumt gut 14 GB Speicher auf der Festplatte frei.

Wer die Texturen deinstallieren möchte, geht wie folgt vor:

  1. Epic Games Launcher öffnen.
  2. In der Bibliothek "Fortnite" suchen.
  3. Auf das Symbol mit den drei Punkten klicken und Optionen auswählen.
  4. Den Haken bei "Hochauflösende Texturen verwenden" entfernen und bestätigen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fortnite

close
Bitte Suchbegriff eingeben