News

Keine Sorge, das neue "Battlefield" kommt mit Singleplayer-Kampagne!

Auch das neue "Battlefield" könnte wieder unterschiedliche Soldaten-Geschichten erzählen. In jedem Fall sollen Einzelspieler-Fans auf ihre Kosten kommen.
Auch das neue "Battlefield" könnte wieder unterschiedliche Soldaten-Geschichten erzählen. In jedem Fall sollen Einzelspieler-Fans auf ihre Kosten kommen. (©YouTube/Westie 2016)

Seit Gerüchte kursierten, nach denen "Call of Duty: Black Ops 4" ohne Einzelspieler-Modus erscheinen könnte, sorgen sich auch viele "Battlefield"-Fans. Jetzt gibt es Entwarnung: Laut Electronic Arts soll auch der neue Teil wieder auf "fesselnde Singleplayer-Storys" setzen.

Ob das neue "Battlefield" nun tatsächlich "Battlefield 5", "Battlefield V", oder "Battlefield: Bad Company 3" heißen wird, ist noch nicht offiziell bekannt. So oder so wird EAs Ego-Shooter-Reihe aber auch für Einzelspieler-Fans wieder etwas zu bieten haben – die entsprechenden Gerüchte wurden nun von Electronic Arts bestätigt.

EA: Singleplayer bleibt wichtiges Standbein von "Battlefield"

"In unserem neuen 'Battlefield'-Game macht das Team von DICE die Intensität des Kampfes auf eine neue und unerwartete Weise spürbar", sagte EA-Chef Andrew Wilson laut Eurogamer in einer Präsentation vor Investoren. "Jedes Gefecht ist einzigartig und jeder Modus bringt seine eigenen Herausforderungen – von der Art und Weise, wie die Spieler mit der Umgebung interagieren, über fesselnde Singleplayer-Storys bis zur nächsten Stufe eines groß angelegten Multiplayers, der mehrere Maps und Modi abdeckt." Zu einem möglichen Battle-Royale-Modus gab es keine Angaben.

Einzelspieler-Kampagne nach dem Vorbild von "Battlefield 1"?

Weiterhin verspricht Wilson einen "tiefgehenden und vollwertigen Shooter mit andauerndem Service", der "neue Erfahrungen für die Community" bieten soll. Der euphorische Tonfall ist natürlich dem Anlass der Präsentation geschuldet – dass EA den Fokus bei "Battlefield" weiterhin auf Einzel- und Mehrspieler-Modus aufteilen will, darf man aber wohl als gesetzt annehmen. Wilson spricht im Zusammenhang mit dem Singleplayer von "Storys", was ein Hinweis darauf sein könnte, dass die Struktur der Kampagne dem Vorbild von "Battlefield 1" folgt: Hier wurden mehrere Kriegs-Kurzgeschichten aus der Perspektive wechselnder Charaktere erzählt.

Auf seiner Hausmesse EA Play, die im Juni im Vorfeld zur E3 2018 stattfindet, will Electronic Arts weitere Details zum neuen "Battlefield" enthüllen. Der Release des Ego-Shooters dürfte noch 2018 anstehen – wahrscheinlich für PC, PS4 und Xbox One.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben