menu

Klassiker-Remake: "MediEvil" hat einen Release-Termin

Skelettritter Sir Daniel Fortesque gibt sich bald wieder die Ehre: Das Kult-Adventure "MediEvil" bekommt dieses Jahr ein Remake auf der PS4. Sony hat nun enthüllt, wann der Titel genau erscheinen soll.

Wer "MediEvil" einst auf der Original-PlayStation gespielt hat und das schräge Abenteuer auf der PS4 noch einmal erleben will, sollte sich den 25. Oktober merken: Dann erscheint das Game als von Grund auf modernisierte Neuauflage erneut für die aktuelle Sony-Konsole.

Zweite Chance für den knöchernen Sir Daniel

Im Rahmen des Livestreams State of Play hat Sony den Release-Termin des Remakes nun offiziell bekanntgegeben. Der Trailer rekapituliert dazu noch einmal die wichtigsten Stationen der Story: Ritter Sir Daniel Fortesque segnet im Kampf gegen den bösen Zauberer Zarok das Zeitliche, bekommt aber eine zweite Chance. Als klappriger Untoter stellt er sich dem Magier und seinen Schergen erneut entgegen.

4K-Grafik, neues Kampfsystem und mehr

Der Clip gibt außerdem einen weiteren Eindruck davon, wie liebevoll der Klassiker optisch fit für die Gegenwart gemacht wurde. "MediEvil" wird in 4K-Auflösung spielbar sein, darüber hinaus verspricht Sony im offiziellen PlayStation-Blog auch noch ein verbessertes Kampfsystem, eine neue Erzählerin sowie "eine ganze Sargladung an Geheimnissen" – hier ist wohl die Rede von neuen Sammelobjekten und Trophäen, die die Spieler einsammeln dürfen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema PS4

close
Bitte Suchbegriff eingeben