News

Kommt "Cyberpunk 2077" bald? Entwickler plant Werbekampagne

Kommt "Cyberpunk 2077" früher als gedacht?
Kommt "Cyberpunk 2077" früher als gedacht? (©Youtube / Cyberpunk 2077 2017)

Ein Datum für den Release von "Cyberpunk 2077", den geistigen Nachfolger von "The Witcher 3" gibt es offiziell noch nicht. Jetzt sind aber Gerüchte aufgetaucht, denen zufolge Entwickler CD Projekt eine große Werbekampagne plant – was bedeuten könnte, dass der Start des Spiels demnächst bevorsteht.

Die Hinweise auf die kommende Werbekampagne sind erstens eine entsprechende Stellenausschreibung und zweitens die Tatsache, dass in diesem Jahr keine Gewinne an Aktionäre gezahlt werden sollen. Trotz hoher Profite von 144 Millionen Euro verzichtet der Hersteller CD Projekt aus Polen auf die Gewinnausschüttung. Die Gründe dafür sind nicht bekannt, aber dies könnte ein Hinweis auf eine unmittelbar bevorstehende Werbekampagne sein, berichtet Gamingbolt.

Gewinne sollen womöglich in eine Marketingkampagne gesteckt werden

Es gibt Spekulationen, die auf entsprechenden Entscheidungen früherer Jahre basieren, dass das eingesparte Geld vor allem in eine teure Marketingkampagne gesteckt werden könnte. Da mit dem neuen Spiel "Cyberpunk 2077" offenbar sehr hohe Gewinne gemacht werden sollen, können die Investoren die jetzt ausbleibenden Dividenden dann zusätzlich erwarten, wenn der neue Titel verkauft wird.

"Cyberpunk 2077": Präsentation auf der E3 2018 wahrscheinlich

Durch eine Stellenausschreibung für einen Generalisten oder eine Generalistin in Sachen Marketing mit dem Schwerpunkt auf Trailer, Teaser und Werbung werden die Gerüchte um einen frühen Start des Science-Fiction-Rollenspiels schon in 2018 zusätzlich angeheizt. Andererseits hat sich Studiochef Adam Kicinski schon eindeutig gegen einen so frühen Termin ausgesprochen, sodass man allgemein davon ausgeht, dass der Release-Termin erst 2019 bevorsteht. Mehr dazu werden wir in jedem Fall auf der diesjährigen Spielemesse E3 erfahren.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben