News

Kommt "Resident Evil Code: Veronica" für die PS4?

PS4-Release: Kehrt "Resident Evil Code: Veronica" zurück?
PS4-Release: Kehrt "Resident Evil Code: Veronica" zurück? (©Capcom Europe 2017)

Der Gruselklassiker "Resident Evil Code: Veronica" erschien im Jahr 2000 ursprünglich für Sega Dreamcast. Nun postete die USK kurzzeitig eine Klassifizierung des Games für die PlayStation 4 – dabei wurde eine entsprechende Umsetzung nie von Capcom angekündigt. Handelt es sich tatsächlich um einen Leak?

Zwar stufte die USK "Resident Evil Code: Veronica" für die PS4 mit einer Freigabe ab 16 Jahren ein, der Eintrag ist mittlerweile allerdings wieder von der Webseite der Prüfanstalt verschwunden. Ein findiger User des Gamer-Forums NeoGAF konnte zuvor allerdings einen Screenshot der Klassifizierung anfertigen – demnach könnte das Action-Adventure demnächst für die PS4 erscheinen. Sollte es sich bei dem Leak um mehr als nur einen Fehler der USK handeln, wäre eine PS4-Portierung des HD-Remasters von "Resident Evil Code: Veronica" wahrscheinlich.

"Resident Evil": Nur noch wenige Teile nicht für aktuelle Konsolen verfügbar

Ebenso naheliegend wäre es, dass der Release auch für die Xbox One und den PC ansteht, da auch so gut wie alle anderen Teile der "Resident Evil"-Reihe auf diesen Plattformen verfügbar sind. Tatsächlich wären im Falle der Wiederveröffentlichung von "Resident Evil Code: Veronica" nur noch zwei Games der Serie nicht für die aktuellen Konsolen erschienen: "Resident Evil 3: Nemesis" sowie "Resident Evil 2" – wovon Letzteres allerdings bereits als Remake in Arbeit ist.

"Resident Evil Code: Veronica": HD-Remake erschien bereits 2011

Im September 2011 war mit "Resident Evil Code: Veronica X" bereits ein HD-Remake des Games für PS3 und Xbox 360 erschienen. Allerdings war es seinerzeit in Deutschland indiziert und daher nicht erhältlich. Ein Schicksal, das es mit einigen anderen Teilen der beliebten "Resident Evil"-Reihe teilte. Das jüngst erschienene "Resident Evil 7: Biohazard" führte zwar die First-Person-Perspektive in die Reihe ein, besann sich aber ansonsten eher auf die Horror-Ursprünge der Serie.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben