menu

Kult-Klassiker: "Journey" erscheint in wenigen Tagen für PC

"Journey" reist entspannt auf den PC.
"Journey" reist entspannt auf den PC.

Im Jahr 2012 wurde "Journey" erstmals veröffentlicht, damals für die PlayStation 3. Sieben Jahre später schafft der meditative Plattformer endlich den Sprung auf den PC, nachdem bislang nur PS4-Spieler 2015 einen modernen Port bekamen. Der Release steht dabei schon kurz bevor.

Ende des letzten Jahres wurde die Veröffentlichung von "Journey" auf dem PC bereits angekündigt, nun ist es bald so weit: Am 6. Juni erscheint das Spiel über den Epic Games Store für Windows-Rechner, berichtet PC Gamer.

"Journey": Sanfte Reise durch die Wüste

In "Journey" steuerst Du eine Figur, die in eine orangefarbene Robe gehüllt ist und sich durch die Wüste auf dem Weg zu einem Berg am Horizont befindet. Unterwegs gibt es immer wieder kurze Jump'n'Run-Passagen zu bewältigen, außerdem triffst Du auf freundlich und weniger freundlich gesinnte Kreaturen – und manchmal auch auf Reisende, die genau wie Du sind!

Ungewöhnliche Mehrspieler-Ideen

Der optionale Online-Multiplayer-Modus von "Journey" ist ein besonderes Feature des meditativen Games: Gelegentlich triffst Du weitere Figuren mit Roben, bei denen es sich um andere Spieler handelt. Ihr könnt euch gegenseitig helfen, allerdings nicht gezielt miteinander kommunizieren – lediglich durch kurze, vieldeutige Rufe machen sich die Robenträger bemerkbar.

Aber große Unterhaltungen sind in "Journey" auch gar nicht nötig. Vielmehr geht es darum, ein Stück des Weges weitgehend stumm gemeinsam gehen zu können. Der Weg ist hier das Ziel – und nun können ihn erstmals auch PC-Spieler einschlagen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Adventure-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben