News

"Landwirtschafts-Simulator 19" macht "Far Cry 5" Konkurrenz

Die Vorgänger verkaufen sich bereits seit zehn Jahren enorm gut – mit dem "Landwirtschafts-Simulator 19" will die Reihe sich aber grunderneuert präsentieren: Ein erster Trailer zeigt erste Bilder der beeindruckenden Grafik-Engine, auf die Hobby-Farmer sich dieses Jahr freuen dürfen. Das Video erinnert in Aufmachung und Style fast ein wenig an das Open-World-Game "Far Cry 5".

Anstatt den Weiten von Hope County aus dem Ubisoft-Shooter bewirtschaften die Spieler in "Landwirtschafts-Simulator 19" allerdings eine von drei großen Karten, von denen zwei völlig neu sein werden. Die bereits bekannte südamerikanische "Estancia Lapacho"-Map wird noch dazu von Grund auf für die neue Grafik optimiert. Optisch macht das Video tatsächlich einen blendenden Eindruck, der augenscheinlich ohne weiteres mit anderen aktuellen Blockbuster-Games mithalten kann – auch, wenn abzuwarten bleibt, wie gut die optische Qualität letztlich im fertigen Spiel sein wird. Der Trailer verspricht einen Release von "LWS 19" im Herbst 2018 für PC, Mac, PS4 und Xbox One – eine mobile Version, etwa für Nintendo Switch, ist noch nicht angekündigt.

"Landwirtschafts-Simulator 19" mit neuer Grafik-Engine

Laut der offiziellen Website wird es im neuen Teil auch neue Geräte-Marken und Aktivitäten geben. Dazu kommen neue Tiere, etwa Pferde, neue Fruchtsorten und völlig neue Spielmechaniken, über die der Entwicker Giants Software aus der Schweiz in den nächsten Monaten mehr enthüllen wird. Die Maps lassen sich wie gewohnt sowohl im Singleplayer-, als auch Multiplayer-Modus spielen, nun in völlig neuer Grafikqualität. Ob es entsprechende Erweiterungen für PS4 Pro oder Xbox One X geben wird oder ob auf PC 4K-Grafik mit unlimitierter Bildwiederholrate zu erwarten ist, bleibt noch unklar.

Tolle Bilder, cooler Sound: "LWS 19"-Trailer macht Stimmung

Die "Landwirtschafts-Simulator"-Spiele gehören zu den meistverkauften Computerspielen in Deutschland und der Schweiz. Sie erfreuen sich unter dem Titel "Farming-Simulator" auch international großer Beliebtheit, an der Entwicklung ist auch der deutsche Entwickler Astragon aus Mönchengladbach beteiligt. Für die passende Stimmung im neuen Trailer sorgt übrigens auch der entsprechende Soundtrack der Band Clutch. Ob der Song "Electric Worry" auch im fertigen Spiel zu hören sein wird, ist noch unklar.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben