menu

"Last of Us Part 2": Gameplay-Leak tröstet über Verschiebung hinweg

the-last-of-us-2-ellie-pfeil
PS4-Spieler müssen noch länger warten, bis "The Last of Us Part 2" endlich erscheint.

Nach dem Schock nun ein kleiner Trost: Kurz nachdem der Release von "The Last of Us Part 2" auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, ist jetzt im Internet neues Gameplay-Material aufgetaucht.

Wie Future Game Releases meldet, wurden am Freitag gleich zwei neue kurze Gameplay-Clips zu "The Last of Us Part 2" im Netz veröffentlicht. Sony waren diese Leaks allerdings keineswegs recht, die Videos wurden daher auf YouTube schnell wieder entfernt. Da das Internet jedoch bekanntlich nicht vergisst, werden interessierte Gamer im Internet schnell fündig ... unter anderem bei den Kollegen von DualShockers.

"The Last of Us Part 2" vorbestellen

Der erste neue Gameplay-Clip aus "The Last of Us Part 2" ist noch relativ unspektakulär: Zu sehen sind Protagonistin Ellie und ihre Freundin Dina beim Ritt durch eine Schneelandschaft. Dabei unterhalten sich die beiden zwanglos über Ninja-Filme.

Ellie und die Gitarre

Das zweite Video ist da schon deutlich interessanter: Es spielt in einem heruntergekommenen Theater, das Ellie offenbar als Schlafplatz dient. Sie erwacht und man sieht ihren von Narben und Prellungen überzogenen Rücken. Nachdem sie sich angezogen hat, übernimmt der Spieler die Kontrolle und erkundet die Räume hinter den Theaterkulissen. Im Vorführraum entdeckt Ellie schließlich eine Gitarre und der Spieler darf selbst ein paar Akkorde zupfen.

Wann PS4-Gamer endlich selbst die Kontrolle über Ellie übernehmen dürfen, ist nach der jüngsten Verschiebung von "The Last of Us Part 2" auf unbestimmte Zeit leider offen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Last of Us Part 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben