menu

Leak: "Crash Bandicoot 4" könnte auch auf Nintendo Switch erscheinen

crash-bandicoot-4-crash-crazy
crash-bandicoot-4-crash-crazy Bild: © Activision 2020

Nach 20 Jahren Pause kommt mit "Crash Bandicoot 4: It's About Time" demnächst ein neuer Teil der beliebten Jump-'n'-Run-Reihe auf PS4 und Xbox. Nun ist ein Hinweis aufgetaucht, der ebenfalls einen Release auf der Nintendo Switch andeutet.

Fans des pfiffigen Beuteldachses sind voller Vorfreude auf "Crash Bandicoot 4: It's About Time", das im Oktober erscheint und bisher für Xbox und PS4 angekündigt ist. Im Quellcode der offiziellen Internetseite zum Spiel hat ein Twitter-Nutzer nun Hinweise darauf gefunden, dass später unter den unterstützten Konsolen auch die Nintendo Switch aufgelistet werden könnte. Gegenüber PC Games N hatte Activision bereits angegeben, über einen Release von "Crash Bandicoot 4" auf weiteren Plattformen nachzudenken.

Vorgänger erschienen auf Switch mit Verspätung

Das Remake der bisherigen Teile, die "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy", und die "Spyro Reignited Trilogy", ebenfalls vom Entwickler Toys for Bob, erschienen auch erst nach ihrem PS4- und Xbox-Release auf der Nintendo Switch. Es wäre also keine allzu große Überraschung, wenn auch der Nachfolger auf der mobilen Konsole erhältlich sein wird. Die "N. Sane Trilogy" und das Arcade-Racing-Spiel "Crash Team Racing Nitro Fueled" verkauften sich auf der Switch hervorragend. Es gibt dort also bereits Fans, die auf "Crash Bandicoot 4" warten.

Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus, und es könnte damit durchaus noch bis nach dem Release von "Crash Bandicoot 4: It's About Time" am 2. Oktober dauern. Zunächst werden wohl nur die Spieler auf PS4 und Xbox in den Genuss der Fortsetzung kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Crash Bandicoot 4

close
Bitte Suchbegriff eingeben