menu

Leak: "Resident Evil 2"-Remake bekommt eine Demo – mit Zeitlimit

"Resident Evil 2" lädt vor Release offenbar zu kostenlosen Zielübungen ein.
"Resident Evil 2" lädt vor Release offenbar zu kostenlosen Zielübungen ein.

In gut einem Monat feiert das "Resident Evil 2 Remake" seinen Release und kurz vorher wird es offenbar eine Demo zum Probegruseln geben: Ab Mitte Januar können sich Spieler einem Leak zufolge schon einen Eindruck verschaffen – allerdings nur für eine sehr kurze Spielzeit.

Im Microsoft-Store ist ein Eintrag aufgetaucht, der die Probeversion auf Xbox One für den 11. Januar verspricht. Dabei soll es sich um eine "One-Shot Demo" handeln, die die Spieler offenbar unter Zeitdruck setzt, wie TrueAchievements berichtet.

Eine halbe Stunde Horrorshow

Wenn Du die Demo gestartet hast, hast Du nur 30 Minuten Zeit, um sie zu beenden. Laut der geleakten Beschreibung kannst Du Dich also entweder in Ruhe der Grusel-Atmosphäre des Remakes hingeben oder versuchen, alle Rätsel und Geheimnisse in der Dir gegebenen halben Stunde zu lösen. Wenn Deine Spielfigur das Zeitliche segnet, darfst Du wieder von vorne beginnen – aber eben nur, solange Deine Zeit noch nicht um ist.

Xbox-exklusive Demo? Eher nicht ...

Offenbar wird dabei das Polizei-Revier von Racoon City spielbar sein, das im Remake eingeführte neue Gebiet "Waisenhaus" wirst Du also (wenig überraschend) nur in der Vollversion zu sehen bekommen.

Da das Listing der Demos bislang nur im Microsoft-Store gesehen wurde, ist noch unklar, ob die Demo auch für PS4 und PC verfügbar sein wird. Wir halten mindestens eine Version für die PlayStation aber für sehr wahrscheinlich.

Release
Das "Resident Evil 2"-Remake erscheint in der Vollversion am 31. Januar 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Resident Evil 2 Remake

close
Bitte Suchbegriff eingeben