News

Leak: "Shadow of the Tomb Raider"-Trailer online – heute weitere Infos

Der neue Trailer zu "Shadow of the Tomb Raider" zeigt Lara Croft in Action.
Der neue Trailer zu "Shadow of the Tomb Raider" zeigt Lara Croft in Action. (©YouTube/Frank Sirius 2015)

Über Eidos Montreals "Shadow of the Tomb Raider" kommen zurzeit durch ein regelrechtes Leak-Gewitter immer mehr Details ans Licht. Nachdem gestern schon der vermeintliche Release-Termin bekannt wurde, ist nun ein Teaser-Trailer zum Spiel abgefilmt und veröffentlicht worden.

Update vom 15. März, 14 Uhr: Mittlerweile ist der Trailer offiziell veröffentlicht worden und alle Gerüchte wurden bestätigt: "Shadow of the Tomb Raider" erscheint am 14. September 2018. Es wird nicht – wie der Vorgänger "Rise of the Tomb Raider – zeitexklusiv für Xbox One sein, sondern direkt auch für PC (via Steam) und PS4 veröffentlicht. Am 17. April wird das Game offiziell vorgestellt.

Ursprünglicher Artikel: Das kurze Video zeigt vor allem dunkle Render-Szenen, in denen Lara Croft als Silhouette durch einen Urwald huscht, während ein gepanzerter Soldat sie zu suchen scheint. Auch eine Maya-Pyramide ist zweimal kurz zu sehen. Am Ende des Videos werden der noch immer unbestätigte Titel "Shadow of the Tomb Raider", das gestern geleakte Release-Datum 14. September 2018, die Plattformen Xbox One, PS4, PC sowie das Steam-Logo eingeblendet.

Noch heute neue Infos zu "Shadow of the Tomb Raider" angekündigt

Für den heutigen Donnerstag verspricht die offizielle "Tomb Raider"-Internetseite neue Infos zum Spiel, dass seit einem Leak in der U-Bahn von Montreal unter dem Titel "Shadow of the Tomb Raider" erwartet wird. Der Quelltext der Internetseite verriet zeitweilig nicht nur den Release-Termin und die Plattformen, auf denen das Game spielbar sein wird, sondern auch ein Datum, an dem eine vollständige Präsentation des neuen Lara-Croft-Spiels geplant sein könnte.

Hat Eidos Montreal ein Leak-Problem?

Es ist völlig unklar, ob die Flut an Leaks zu "Shadow of the Tomb Raider" Absicht ist oder ob Eidos Montreal ein massives Problem mit undichten Stellen hat und Mitarbeiter immer wieder Details zum Spiel veröffentlichen. Das neueste Abenteuer von Lara Croft wird offenbar der Abschluss einer Prequel-Trilogie, der bisher "Tomb Raider" (2013) und "Rise of the Tomb Rider" (2015) angehören.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben