News

Leak: Unveröffentlichtes Warcraft-Game im Netz aufgetaucht

Das Warcraft-Adventure wurde nie veröffentlicht.
Das Warcraft-Adventure wurde nie veröffentlicht. (©Youtube / Andrey Molchanov 2016)

Vor 18 Jahren arbeitete Blizzard an einem Warcraft-Spiel im Point-and-Click-Adventure-Stil, stellte das Projekt allerdings noch vor Veröffentlichung ein. Nun ist "Warcraft Adventures: Lord of the Clans" geleakt und steht zum Download verfügbar.

Das Spiel um die Abenteuer des Orks mit dem Namen Thrall wurde kurz vor der Fertigstellung im Jahre 1998 von Blizzard aufgegeben. Offenbar, weil es den Qualitätsansprüchen des Unternehmens nicht genügte. Im selben Jahr veröffentlichte der Genre-dominierende Entwickler Lucasarts kurz zuvor mit "Monkey Island 3" ein Adventure, welches das unveröffentlichte Warcraft-Spiel technisch weit ins Abseits stellte. Noch dazu zeigte ein Trailer zum Spiel "Grim Fandango" erstmals ein Adventure mit 3D-Grafiken. Daraufhin zog Blizzard wenige Tage vor der E3 in Atlanta den Stecker, das Game verschwand in den Archiven.

Warcraft-Adventure vor Release bereits technisch überholt

Ein russischer User namens Reidor postete nun im Gaming-Forum Scrolls of Lore den Download-Link zu dem etwa 500 Megabyte großen Spiel, welches im Warcraft-Universum spielt und an ein klassisches 2D-Adventure im Stile von Klassikern wie "Day of the Tentacle", "Indiana Jones and the Fate of Atlantis" oder "The Dig" (alle von Lucasarts) erinnert. Erst 2004 veröffentlichte Blizzard dann mit dem Multiplayer-RPG "World of Warcraft" einen Welthit, dessen Erfolg sogar die zuvor erschienenen Strategiespiele der Warcraft-Serie übertraf.

Story wurde als Roman umgesetzt

Schon vor einigen Jahren war auf YouTube Videomaterial zu "Warcraft Adventures: Lord of the Clans" aufgetaucht, eine spielbare Version war dagegen nie aufzufinden gewesen. Stattdessen wurde die Story des Spiels in einem gleichnamigen Roman zum Warcraft-Universum veröffentlicht. Vor wenigen Tagen kam die sechste Erweiterung zu "World of Warcraft" mit dem Titel "Legion" heraus, mit der man bis zur Maximalstufe 110 mit der neuen Dämonenklasse Dämonenjäger spielen und den neuen Kontinent der Verheerten Inseln erforschen kann.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben