menu

Leak: "Watch Dogs 3" heißt "Legion", klingt ziemlich irre

Die Auswahl der Spielfigur wird in "Watch Dogs 3" wohl flexibler ausfallen.
Die Auswahl der Spielfigur wird in "Watch Dogs 3" wohl flexibler ausfallen.

"Watch Dogs 3: Legion" könnte in Kürze vorgestellt werden. Einem Leak zufolge spielt der nächste Teil der Hacker-Open-World-Reihe in London und zeigt die britische Hauptstadt in nicht all zu ferner Zukunft. Der Beschreibung nach hat Ubisoft anscheinend mal wieder ein zweideutig politisches Setting in Vorbereitung und bietet eine verrückte Spielidee.

Der angebliche Produkt-Text zu "Watch Dogs Legion" war bei einem großen britischen Onlineshop aufgetaucht und vom Magazin The Nerd Mag entdeckt worden. Gewicht verleiht dem Leak aber vor allem die entsprechende Bestätigung von Kotaku, dort habe man von Quellen innerhalb von Ubisoft bereits von dem Titel erfahren.

Angeblich solle sich das neue Game in einem dystopischen London in der Zeit nach dem Brexit abspielen. Gesellschaft, Politik und Technologie werden in "Watchdogs 3" laut Produktbeschreibung das Schicksal der Stadt verändert haben: "Die Stadt hat mit die höchste Überwachungsdichte der Welt, was sie zum perfekten Spielplatz macht."

Übernimm jeden NPC in der Open-World!

Vor allem das Gameplay sticht jedoch hervor: Der Spieler soll angeblich jeden NPC der Spielwelt übernehmen und mit ihm eine andere Geschichte erleben können. "Jedes Individuum, das Du in der Open-World triffst, hat eigene Animationen, Stimm-Aufnahmen, Charakterzüge und visuelle Eigenschaften, die von Gameplay-Systemen generiert und geleitet werden." Angeblich soll die Geschichte von "Watch Dogs Legion" je nach gespieltem NPC unterschiedlich verlaufen.

Ankündigung zum London-Teil auf der E3 2019?

Das Setting klingt in Hinblick auf Brexit und Überwachung stark politisch aufgeladen. Es ist jedoch zu erwarten, dass Ubisoft die Themen im Spiel erzählerisch nur leicht anschneiden und lediglich für Marketing-Zwecke in den Vordergrund stellen wird. Der Spielehersteller distanziert sich regelmäßig von politischen Aussagen in seinen Games mit provokanten Settings.

Die entsprechende Produktseite ist bereits wieder offline genommen worden. Screenshots zufolge handelte es sich dabei um ein PS4-Spiel, es ist jedoch davon auszugehen, dass "Watch Dogs Legion" ebenfalls für Xbox und PC erscheinen wird. Eine entsprechende Ankündigung könnte spätestens auf der Spielemesse E3 2019 in der nächsten Woche erfolgen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema E3 - Electronic Entertainment Expo 2019

close
Bitte Suchbegriff eingeben