News

Leak: Zeigt dieses Video ein neues "Harry Potter"-Open-World-Game?

Daniel Radcliffe in Harry Potter und der Gefangene von Azkaban
Daniel Radcliffe in Harry Potter und der Gefangene von Azkaban (©Warner via picture alliance / Mary Evans Picture Library 2018)

Ein geleaktes Video soll ein Open-World-Rollenspiel im "Harry Potter"-Universum zeigen, das derzeit in Entwicklung ist. Als Zauberschüler im 19. Jahrhundert entdecken die Spieler darin die geheimnisvolle Welt der Zauberei. Wenn der Leak echt ist, könnte für viele Fans ein Traum wahr werden.

Update vom 2. Oktober, 17:00 Uhr
Das geleakte Video wurde mittlerweile gesperrt.

"Harry Potter"-Games gibt es viele, die meisten gelten aber nicht sonderlich gut: Sie erschienen vor allem als Dreingabe zu der Filmreihe und sahen häufig so aus, als sollten sie nur noch schnell den Hype für den ein oder anderen Euro mehr anheizen. Ein großes, hochwertig produziertes Game, das der epischen Geschichte der Buchreihe und den optisch beeindruckenden Verfilmungen gerecht wird, gibt es bislang noch nicht – aber vielleicht ist eines in Arbeit.

Zeitreise nach Hogwarts

Bei YouTube ist laut Press Start ein wacklig abgefilmter Trailer aufgetaucht, der ein neues Spiel aus der Welt des berühmten Zauberlehrlings zeigt. Der Clip soll von einem Tester unerlaubt hochgeladen sein worden und laut dem beigefügten Text ein "Third Person Open-World-Action-RPG" zeigen, das in der Zauberwelt des 19. Jahrhunderts spielt. Die Spieler landen als Schüler in der Zauberschule Hogwarts, müssen rätselhafte Vorkommnisse untersuchen, Zaubersprüche lernen, Tränke brauen und allerlei magische Wesen und dunkle Magier bekämpfen.

Wer steckt hinter dem Zauber-Game?

Das Entwicklerstudio hinter dem Spiel soll laut Critical Hit Avalanche Software sein (nicht zu verwechseln mit den "Just Cause"-Machern Avalanche Studios). Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen in einer Stellenausschreibung nach Mitarbeitern für ein "Harry Potter"-Game gesucht – der Zeitraum würde also gut passen. Auch das Studio Rocksteady ("Batman: Arkham") könnte aber dahinterstecken.

Wann das neue Game der Öffentlichkeit offiziell präsentiert wird, bleibt abzuwarten. Die Game Awards Anfang Dezember oder die E3 2019 sind aber mögliche Termine.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben