Lenovo präsentiert "Star Trek"-Gaming-PC im Enterprise-Look

In diesem "Raumschiff Enterprise"-Gehäuse steckt ein vollwertiger Gaming-PC.
In diesem "Raumschiff Enterprise"-Gehäuse steckt ein vollwertiger Gaming-PC. (©mydrivers.com 2018)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Lenovo hat nun den Gaming-PC Titanium Enterprise NCC-1701A vorgestellt. Im "Raumschiff Enterprise"-Gehäuse steckt ein Gaming-PC mit der neuen Nvidia GeForce RTX 2080 inklusive Beamer in der Untertassen-Sektion. Er dient aber leider nicht dazu, Captain Kirk oder Picard heraufzubeamen.

Auf der Tech World 2018 in China präsentierte Lenovo nun den Gaming-Desktop-PC Titanium Enterprise NCC-1701A. Das schreibt PCGH mit Bezug auf mydrivers.com. Im Inneren des an Raumschiff Enterprise angelehnten Gehäuses stecken ein übertaktbarer Intel-Core-Prozessor der neunten Generation, 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher, eine 1 TB große M.2-SSD-Festplatte und eine 2 TB große mechanische Festplatte, ein Exemplar der neuen Nvidia-Grafikkarte GeForce RTX 2080 sowie eine ganze Menge LED-Lampen.

Der Beamer kann niemanden heraufbeamen

Es handelt sich also um einen durchaus leistungsfähigen Gaming-PC, was nur kleine Kompromisse beim Design des Raumschiffs im Vergleich zum Original notwendig machte. In der Untertassen-Sektion befindet sich sogar ein waschechter Beamer, der mit 400 Nits Bilder an die Wand wirft. Wie Scotty sagen würde: "Das schlägt dem Fass die Krone ins Gesicht."

Ein Raumschiff Enterprise für 3800 Euro

Zwar kann der Beamer also keine Menschen auf fremde Planeten teleportieren, aber ohnehin ist nicht jeder ein Fan vom Beamen. Wie Dr. McCoy einst meinte: "Ich habe mich auf dieses Schiff gemeldet, um Medizin zu praktizieren, und nicht um meine Knochen im Weltraum umherbeamen zu lassen!" Leider ist der Enterprise-Rechner zunächst nur in China erhältlich. Mit seinem Preis von umgerechnet 3800 Euro wäre er ohnehin nur etwas für beinharte "Star Trek"-Liebhaber.

Wer sich lieber selbst einen neuen Gaming-PC zusammenschrauben möchte, erfährt im Artikel Nvidia RTX: Für wen lohnen sich die neuen Grafikkarten?, ob die RTX 2080 eine gute Wahl für ihn ist.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben