News

"Life is Strange: Before the Storm": Keine Vorkenntnisse nötig

Die erste Episode von "Life is Strange: Before the Storm" erscheint Ende August.
Die erste Episode von "Life is Strange: Before the Storm" erscheint Ende August. (©Square Enix 2017)

Ende August erscheint mit "Life is Strange: Before the Storm" ein Prequel zum Überraschungshit von 2015. Entwickler Deck Nine verspricht, dass das Adventure aber nicht nur für Spieler des ersten Teils gedacht ist.

Alle Zocker, die es bisher noch nicht geschafft haben, "Life ist Strange" zu spielen, können dennoch bedenkenlos Ende August die erste Episode von "Life is Strange: Before the Storm" ausprobieren. Wie die Entwickler von Deck Nine in einem Interview mit Gamespot versicherten,  erfordert das Sequel kein Vorwissen aus dem ersten Teil. Fast noch wichtiger: "Before the Storm" soll auch keine Spoiler zum Hauptspiel enthalten – das ist sicherlich für alle Gamer interessant, die vielleicht auf den Geschmack kommen und  im Anschluss den chronologisch nächsten Teil spielen wollen.

"Life is Strange: Before the Storm": Keine Spoiler, aber Easter-Eggs

"Es war uns sehr wichtig, dass, ganz egal welchen Titel Du zuerst spielst, Du ihn genießen kannst und dann das andere Game spielen kannst. Nichts in unserem Spiel wird irgendetwas im Original spoilern", erklärte David Hein von Deck Nine. Alle Gamer, die bereits "Life is Strange" kennen, würden aber zahlreiche bekannte Charaktere und Orte wiedererkennen. "Es wird sehr spaßig und viele Easter-Eggs geben", so Hein weiter.

Die erste Episode von "Life is Strange: Before the Storm" steht ab dem 31. August für PS4, Xbox One und PC zum Download bereit. Insgesamt sind drei Episoden geplant, in denen der Spieler diesmal die Rolle von Chloe Price übernimmt, die bereits im ersten Teil des Spiels als rebellische Punk-Göre auftauchte. Noch mehr Infos zu dem Adventure-Game findest Du in unserem Hands-On-Test von der E3 2017.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben