News

"Life is Strange": Im ersten Teaser-Trailer stimmt was nicht

Endlich gibt es erstes bewegtes Bildmaterial zu "Life is Strange 2": Ein Teaser-Trailer stimmt auf das Adventure ein und verspricht einen offiziellen Reveal in wenigen Tagen. Dazu deutet das Video neue übernatürliche Ereignisse an.

"Life is Strange"-Fans warten schon eine ganze Weile auf einen echten Nachfolger des Episoden-Adventures aus dem Hause Dontnod. Nun kommt Bewegung in die Sache: Publisher Square Enix will "Life is Strange 2" am 20. August offiziell enthüllen, wie Eurogamer berichtet. Am 27. September steht dann der Release auf PC, PS4 und Xbox One an.

Zeitsprünge & andere Übernatürlichkeiten

Einen mysteriösen Vorgeschmack auf das Sequel gibt ein erster kurzer Teaser-Trailer: Ein Polizeiwagen fährt eine Landstraße entlang, wir beobachten das Geschehen durch die Dashcam. Immer wieder gibt es kurze Zeitsprünge in der Aufnahme. Am Ende des Clips hat der Polizist eine Auseinandersetzung mit einer Person außerhalb des Bildes, zum krönenden Abschluss wird sein Auto von einer heftigen Druckwelle erfasst, überschlägt sich und bleibt kopfüber liegen.

Enthüllung am 20. August angekündigt

Übernatürliche Ereignisse und Superkräfte waren auch in "Life is Strange" schon die besondere Würze in der Coming-of-Age-Story um die Teenagerin Max und ihre Freunde. Offenbar bleiben die Entwickler von Dontnod Entertainment dieser Formel also treu. Wie sehr, das erfahren wir dann vermutlich in etwas mehr als zwei Wochen bei der offiziellen Enthüllung von "Life is Strange 2".

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben