News

Limitierte "Fallout Anthology" erscheint als Mini-Atombombe

Die "Fallout Anthology" dürfte die Herzen aller Fans höher schlagen lassen.
Die "Fallout Anthology" dürfte die Herzen aller Fans höher schlagen lassen. (©Bethesda Softworks 2015)

Rollenspiel-Fans dürfen sich freuen: Kurz vor dem Release von "Fallout 4" bringt Publisher Bethesda die älteren Teile der Serie als Neuauflage heraus. Verpackt werden diese in einer stylischen Mini-Atombombe vom Typ "Fatman", die in der Serie eine durchaus explosive Rolle spiele.

Wenn am 10. November "Fallout 4" für PS4, Xbox One und PC erscheint, dürfte für viele langjährige Fans ein Traum in Erfüllung gehen. Immerhin sind seit dem letzten Teil "Fallout New Vegas" bereits fünf Jahre ins Land gezogen. Damit auch zahlreiche neue Fans zur "Fallout"-Reihe finden, möchte Bethesda die bisherigen Spiele der Serie neu auflegen – diese Nachricht verkündete der Publisher am Donnerstag auf dem Gaming-Event QuakeCon 2015.

Mini-Atombombe "Fatman" als Sammlerobjekt

Die Titel werden allerdings nicht einfach nur neu in den Handel gebracht, sondern kommen in einer limitierten Sammlerbox auf den Markt. Die "Fallout Anthology" – so der Name der Box – wird dabei die Form einer Mini-Atombombe vom Typ "Fatman" haben, die in den Spielen eine der tödlichsten und verheerendsten Waffen darstellt.

Platz für "Fallout 4" ist bereits reserviert

Im Bauch der stylischen Bombe befindet sich natürlich kein Sprengkörper und auch kein radioaktives Material. Vielmehr sind dort die neu gestalteten Boxen für die bisherigen "Fallout"-Spiele untergebracht. Neben den älteren Titeln "Fallout", "Fallout 2" und "Fallout Tactics" bekommen Fans und solche, die es werden wollen auch die jüngeren Titel "Fallout 3" und "Fallout New Vegas" inklusive aller Erweiterungen und DLCs. Zusätzlich soll die Box auch einen freien Slot beinhalten, der bereits für das im November erscheinende "Fallout 4" reserviert ist.

Die Bombe wird laut Bethesda ab dem 2. Oktober in ganz Europa erhältlich sein. Der Preis für das edle Stück soll bei 49,99 Euro (UVP) liegen. Da die Auflage limitiert sein soll, sollten sich "Fallout"-Fans das Datum besser schon einmal rot im Kalender anstreichen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben