menu

Malerisches PS4-Adventure "Concrete Genie" hat einen Release-Termin

Previews bescheinigen "Concrete Genie" einzigartige visuelle Effekte und eine sensible Story mit hartem Kern. Sony hat nun den Release-Termin für das PS4-Exklusivspiel verkündet: Ab dem 9. Oktober wird das Adventure erhältlich sein.

Entwickler PixelOpus hatte "Concrete Genie" eigentlich bereits 2018 veröffentlichen wollen, nun wurde der Release-Termin für Anfang Oktober im PlayStation-Blog bekanntgegeben. Die Verzögerung des PS4-Adventures könnte sich aber gelohnt haben: Laut Previews wird "Concrete Genie" sich sensibel mit dem Thema Mobbing auseinandersetzen und einen malerischen Art-Style bieten. VG24/7 etwa ist begeistert davon, wie das Spiel eine emotionale Verbindung zu den Kunstwerken des Spielers schafft, PC Games beschreibt eine märchenhafte Atmosphäre.

PS4-Exklusivspiel über harte Realität & magische Traumwelt

"Concrete Genie" wird auch VR-Spielmodi enthalten und etwa 30 Euro kosten. Der Einzelgänger Ash ist die Hauptfigur im Spiel. Er zeichnet gern und findet einen magischen Pinsel, mit dem er die ergraute Spielwelt wieder zum Leben erwecken soll. Der Teenager wird aber regelmäßig von einer Gruppe Gleichaltriger tyrannisiert, die auch seine Gemälde zerstört.

Zeichen-System sorgt für emotionale Bindung zur Story

Creative Director Dominic Robilliard gab im Interview an, dass das Zeichen-System von "Concrete Genie" mehrfach überarbeitet werden musste, um auch weniger künstlerisch begabten Spielern ein Gefühl von eigener Schöpfung zu geben: "Wenn wir zu viel helfen, fühlt es sich nicht an wie dein eigenes Werk." Das sei aber wichtig, damit man die Trauer von Ash fühlt, wenn seine Malereien von den anderen Teenagern zerstört werden. Dennoch sehen die Kunstwerke des Spielers im PS4-Game immer blendend aus.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Adventure-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben