News

"Mario" im Maisfeld: Bauer beeindruckt mit riesigem Labyrinth

Ein riesiges Maislabyrinth aus Super Mario-Figuren.
Ein riesiges Maislabyrinth aus Super Mario-Figuren. (©Imgur/weinhimer 2016)

Ein Bett im Kornfeld? Das war einem Farmer anscheinend zu langweilig: Er mähte kurzerhand ein "Mario"-Labyrinth in sein Maisfeld.

Sogenannte Maislabyrinthe sind überall auf der Welt eine beliebte Touristenattraktion: Bauern legen dabei Maisfelder so an, dass riesige Irrgärten aus den Pflanzen entstehen. Auch aus der Luft sind diese "Bauwerke" sehr beeindruckend und haben sogar oftmals besondere Muster. Ein unbekannter Farmer, der offenbar gleichzeitig auch ein riesiger Nintendo-Fan ist, hat seine Leidenschaft nun aber auf die Spitze getrieben. Wie ein Bild auf der Plattform Imgur zeigt, mähte, pflanzte und schnitt er ein riesiges Labyrinth mit Figuren aus den "Mario"-Spielen in sein Maisfeld.

Mario, Luigi und Peach aus der Vogelperspektive

Aus der Vogelperspektive zu erkennen sind unter anderem die Köpfe von Mario, seinem Bruder Luigi, Reittier Yoshi, Herzdame Peach und deren Kumpel Toad sowie die Jahreszahl 2016. Am Boden dürfte man von den bekannten Nintendo-Figuren natürlich weniger mitbekommen. Bleibt nur zu hoffen, dass das Mais-Kunstwerk den Rest des Jahres stehen bleiben darf – immerhin ist Nintendo bekanntlich sehr streng, was die eigenmächtige Verwendung seiner bekanntesten Videospielhelden durch Dritte angeht. Dieser Umstand wird auch von mehreren Usern auf Reddit angemerkt.

Alle "Super Mario"-Fans, die nun bereits ihre Stiefel schnüren und zum Gang durchs Labyrinth aufbrechen wollen, müssen allerdings enttäuscht werden. Wo das Foto vom riesigen Klempner im Mais aufgenommen wurde, wollte der Reddit-Nutzer nämlich nicht verraten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben