News

"Mario Kart 8 Deluxe" erscheint ohne neue Strecken

Die "Rainbow Road" wird es garantiert auch in "Mario Kart 8 Deluxe" geben.
Die "Rainbow Road" wird es garantiert auch in "Mario Kart 8 Deluxe" geben. (©Nintendo 2017)

Vergangene Woche wurde bei der Vorstellung der Nintendo Switch auch ein neuer "Mario Kart"-Teil angekündigt. Das Rennspiel mit dem Titel "Mario Kart 8 Deluxe" wird zwar jede Menge neuer Features haben, allerdings offenbar keine einzige neue Rennstrecke.

Wie Nintendo im Rahmen der Switch-Vorstellung bekannt gab, wird es für "Mario Kart 8 Deluxe" insgesamt 48 Rennstrecken geben. Das ist zwar mehr als ausreichend, aber damit steht fest: Es sind exakt die 48 Strecken, die es bereits in der "Mario Kart 8"-Version für die Wii U gibt, wie Gamerant berichtet. Dafür wartet die neue Version des Kart-Racers unter anderem mit neuen Features auf, daher auch das "Deluxe" im Titel.

"Mario Kart 8 Deluxe" soll für Anfänger geeignet sein

Unter anderem wurde beispielsweise der Battle Mode generalüberholt. Abgesehen davon bietet die Switch-Variante des Rennspiels einige neue Charaktere und Vehikel. Zudem wurde der Einstieg für Neulinge der Serie leichter gemacht: Das "Smart Steering"-Feature soll Neulingen helfen, ihre Boliden leichter zu kontrollieren und dadurch besser auf der Rennstrecke zu bleiben.

Steht "Mario Kart 9" schon in den Startlöchern?

Was der Grund für den Verzicht auf neue Strecken ist, wurde seitens Nintendo nicht kommentiert. Fans mutmaßen bislang, dass entweder neue Rennstrecken nur gegen zusätzliche Bezahlung als DLC verfügbar sein werden. Allerdings wäre es auch möglich, das Nintendo im Geheimen schon an "Mario Kart 9" werkelt und daher bei Strecken für den "alten" Spieleteil spart. Wie dem auch sei, künftige Nintendo Switch-Besitzer müssen sich so oder so noch etwas gedulden: "Mario Kart 8 Deluxe" erscheint nicht zum Release der Konsole, sondern voraussichtlich erst im April.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben