News

"Mario Kart 8 Deluxe" lässt sich jetzt mit Nintendo Labo steuern

Rennen in "Mario Kart 8 Deluxe" können nun auch mit dem Papp-Motorradlenker aus dem Nintendo-Labo-Set gesteuert werden. Für weitere witzige Crossover-Ideen sind der Fantasie im Grunde keine Grenzen gesetzt.

Da wächst zusammen, was zusammengehört: Ein kostenloses Software-Update für "Mario Kart 8 Deluxe" macht das Spiel fit für die neue Steuerungsmöglichkeit mit dem schrägen Papp-Spielzeug Nintendo Labo. In einem kurzen Trailer hat Nintendo das neue Feature angekündigt, wie Kotaku berichtet. Ausgehend von den gezeigten Szenen lässt sich die Motorrad-Lenkstange dabei nicht nur mit eingelegter Konsole als Controller nutzen, sondern auch im lokalen Multiplayer gegen andere Spieler auf dem Fernsehgerät.

Nintendo will Labo-Modelle vermehrt mit anderen Spielen nutzen

Wer sich an "Mario Kart" oder Nintendo Labo mittlerweile müde gespielt hat, bekommt nun also einen guten Grund, beides noch einmal hervorzuholen. Dass Nintendo die Papier-Modelle über kurz oder lang auch außerhalb der eher begrenzten beiliegenden Minispiele nutzbar machen würde, war abzusehen – laut Ntower hat Nintendo nun in einer Pressemeldung auch noch einmal entsprechendes Interesse bekundet. Stellt sich die Frage: Was kommt als Nächstes?

Labo-Angel für "Pokémon", Roboter-Kostüm für "Super Smash Bros."?

Theoretische Verwendungsmöglichkeiten gäbe es jede Menge: Die Labo-Angel könnte irgendwann vielleicht in "Pokémon Let's Go" genutzt werden, das Klavier würde sich für Musikspiele und -Apps wie "KORG Gadget" eignen. In den Kommentaren unter dem neuen "Mario Kart"-Trailer ist vor allem eine Kombination hoch im Kurs: Das Papp-Exoskelett aus dem Robo-Set, das die Arm- und Beinbewegungen des Spielers in Steuerbefehle umwandelt, wäre perfekt für "Super Smash Bros. Ultimate"! Vielleicht liest Nintendo ja mit ...

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben