News

"Mario Party 11 " soll 2019 auf der Nintendo Switch erscheinen

Wann erscheint das nächste "Mario Party"?
Wann erscheint das nächste "Mario Party"? (©Nintendo 2018)

Analyst Marcus Sellars will jetzt erfahren haben, dass "Mario Party 11" 2019 auf der Nintendo Switch erscheinen soll. Die nicht immer ganz treffsichere Gerüchteschleuder Sellars hat seinen entsprechenden Tweet anscheinend aber wieder gelöscht. Was bedeuten kann, dass es kompletter Unfug war – oder aber absolut richtig.

Wenn Sellars diesmal richtig "leakt", ist "Mario Party 11" beim japanischen Studio ND Cube in Arbeit, die Spiele-Entwickler wurden im Jahr 2010 von Nintendo übernommen. My Nintendo News gibt an, via Sellars an "tonnenweise Infos" zum Titel gekommen zu sein, aber der Link zur Twitter-Quelle führt mittlerweile nur noch auf eine Fehlerseite.

Infos zu "Mario Party 11" sind schon spannend – wenn sie stimmen

Die möglichen Infos zu "Mario Party 11" lesen sich durchaus spannend:

  • Unterstützung für geteilte Joy-Cons
  • Lokales Spielen mit bis zu vier Konsolen
  • Diverse Online-Modi
  • Minispiele
  • Partyspiele
  • Gewertete Spiele
  • Partypunkte sind zurück
  • Level-System wie bei "Martio Party Star Rush"
  • 1080p und 30 Vollbilder pro Sekunde im Dock, 720p im Handheld-Modus
  • Minigames nutzen alle Features der Switch
  • zehn Charaktere zum Start
  • Bosse im Story-Modus

Die angeblichen Macher bei ND Cube haben in den letzten Jahren unter anderem an "Mario Party 9" oder "Wii Party" für Wii sowie "Mario Party 10" oder "Animal Crossing: Amiibo Festival" für Wii U gearbeitet. Es wäre also nicht ganz unwahrscheinlich, wenn die Entwickler an "Mario Party 11" säßen.

Aber andererseits sind die Gerüchte von Sellars immer auch mit großer Vorsicht zu genießen, zumal wenn es sich um mittlerweile nicht mehr auffindbare Tweets handelt. Zuletzt hatte der Branchen-Insider behauptet, "Call of Duty 2018" werde ebenfalls für die Nintendo Switch entwickelt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben