News

"Mass Effect: Andromeda": BioWare sagt Multiplayer-Beta ab

"Mass Effect: Andromeda": Aus dem Vorab-Test des Multiplayer wird nichts.
"Mass Effect: Andromeda": Aus dem Vorab-Test des Multiplayer wird nichts. (©Electronic Arts 2017)

Im November hatte BioWare für "Mass Effect: Andromeda" eigentlich einen Beta-Test des Multiplayer-Modus angekündigt. Nun wurde dieser überraschend abgesagt, angeblich aus einem ganz simplen Grund.

Geplant war die Multiplayer-Beta von "Mass Effect: Andromda" zur Games-Messe PAX East vom 10. bis 12. März. Producer Fabrice Condominas lud die Fans der beliebten Science-Fiction-Reihe damals per Twitter ein, sich auf der BioWare-Homepage für die Beta anzumelden – das Feedback war selbstverständlich entsprechend gewaltig. Zahlreiche Gamer registrierten sich und hofften auf frühen Zugang auf den Multiplayer-Modus. Noch im Januar standen die Chancen auf einen Beta-Test gut.

BioWare: Beta-Test nicht notwendig

Der Beta-Test wurde nun aber überraschend abgesagt: In einem Blog-Post zu "Mass Effect: Andromeda" heißt es nun: "Wir werden zwar einen Live-Multiplayer auf der PAX East haben, es wird aber keinen Multiplayer-Test mehr für Spieler zu Hause geben. Danke an alle, die sich angemeldet haben, wir freuen uns, euch in Andromeda zu sehen." Die Gründe für die Absage erscheinen auf den ersten Blick unklar, auf direkte Nachfrage äußerten sich die "Mass Effect: Andromeda"-Entwickler wie folgt: "Unser Team hat extrem hart daran gearbeitet den Multiplayer zu bauen, zu testen und auszubalancieren. Wir haben schlussendlich entschieden, dass ein Tech-Test nicht notwendig ist."

Ist der Online-Modus wirklich fertig?

Das klingt nach gesundem Selbstbewusstsein seitens BioWare – auch wenn gemutmaßt werden darf, dass weitere Gründe zur Absage des Beta-Tests beigetragen haben. Immerhin steht der Release von "Mass Effect: Andromeda" am 23. März kurz bevor – auch wenn die Entwicklung unlängst als abgeschlossen verkündet wurde, mag es sein, dass noch an den Servern und Online-Services des Spiels gearbeitet wird. Auch ein Day-One-Patch ist wohl noch in Arbeit.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben