News

"Mass Effect: Andromeda" ist fertig: Release am 23. März

Das Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect: Andromeda" hat nun den Goldstatus erreicht. Die Entwicklung des Games ist somit abgeschlossen. Bioware veröffentlichte außerdem einen neuen Trailer zum Spiel, der die Waffen in Aktion zeigt.

Das heißersehnte RPG "Mass Effect: Andromeda" hat den Goldstatus erreicht. Das schreibt der Entwickler Bioware auf Twitter.

Die Entwicklung des Spiels ist also abgeschlossen. Das Science-Fiction-Rollenspiel wurde erstmals auf der E3 2015 vorgestellt und wird in Europa am 23. März 2017 auf den Markt kommen. Es spielt im selben Universum wie die "Mass Effect"-Trilogie, die im Jahr 2012 mit "Mass Effect 3" ihr Ende nahm. Allerdings findet die Handlung von "Mass Effect: Andromeda" einige Jahrhunderte später statt und stellt neue Charaktere ins Zentrum.

Neuer Trailer zeigt Waffen in Aktion

Bioware veröffentlichte außerdem einen neuen Trailer zum Spiel. Darin kann man die verschiedenen Waffenarten im Kampf gegen Hologramm-Gegner auf einem fremden Planeten in Aktion bewundern. Dank der ausgebauten Open-World-Elemente wird man auf verschiedenen Planeten landen und dort Missionen bestreiten können. Bereits im ersten Teil war man mit einem Fahrzeug auf Planetenoberflächen unterwegs und sammelte dort Gegenstände ein, was damals allerdings häufig zu den schwächeren Spielelementen des gemeinhin hoch geschätzten RPGs gezählt wurde.

Release am 23. März

Trotz einiger Ansätze in dieser Richtung ist "Mass Effect: Andromeda" aber kein Open-World-Spiel, sondern erzählt eine lineare Geschichte. Der Release von "Mass Effect: Andromeda" ist in Europa für den 23. März vorgesehen.

Neueste Artikel zum Thema 'Mass Effect: Andromeda'

close
Bitte Suchbegriff eingeben