News

"Mass Effect: Andromeda": Vier Crew-Mitglieder vorgestellt

In "Mass Effect: Andromeda" warten viele verschiedene Team-Mitglieder auf Dich.
In "Mass Effect: Andromeda" warten viele verschiedene Team-Mitglieder auf Dich. (©Youtube / Mass Effect 2016)

Je näher der Release-Termin vom Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect: Andromeda" rückt, umso mehr Details zum Game gelangen an die Öffentlichkeit. Jetzt wurden die Namen von vier möglichen Crew-Mitgliedern bekannt gegeben.

Die neuen Begleiter des Spielers in "Mass Effect: Andromeda" heißen Liam, Cora, Peebee und Drack. Durch gut informierte Quellen von Eurogamer sind jetzt Details zum Hintergrund der Charaktere bekannt geworden. Wir haben die Informationen zu den vier Team-Mitgliedern zusammengestellt.

  • Liam ist eines der beiden Teammitglieder, die den Spieler von Anfang an begleiten. Der ehemalige Cop ist nun Bestandteil des Pathfinder-Teams und soll für die Sicherheit sorgen. Offensichtlich ist er aber nicht der einfachste Mitmensch: Laut geleakten Informationen soll er zwar enthusiastisch und ein Idealist sein, aber ebenso zu Wutausbrüchen neigen.
  • Cora ist das zweite menschliche Teammitglied, das von Spielbeginn mit dabei ist. Laut Gerüchten soll die Dame sogar in der Lage sein, ein biotisches Schild zum Schutz einzusetzen.
  • Mit Peebee gehört auch eine Asari dem Team an. Sie stößt relativ am Anfang des Spiels zum Team dazu und gilt als eine unabhängige Frau, die ein Interesse an fremden Zivilisationen hat.
  • Das letzte Mitglied ist Drack, ein Kroganer. Der Name ist zwar noch nicht offiziell von Hersteller Bioware bestätigt worden, Insidern zufolge dürfte er aber korrekt sein.

Diese vier Squad-Mitglieder sind jedoch nicht die einzigen Teammitglieder, auf die der Spieler in "Mass Effect: Andromeda" treffen wird. Wie viele es genau sind, wurde nicht bekannt gegeben. Allerdings will Bioware den einzelnen Charakteren mehr Tiefe verleihen und daher die Anzahl der möglichen Teammitglieder möglichst gering halten. Der Release von "Mass Effect: Andromeda" ist für das erste Quartal 2017 geplant.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben