menu

"Mass Effect: Legendary Edition" – Release laut mehreren Leaks im März

mass-effect-legendary-edition-key-art
Wenn alles gut läuft, erscheint die "Mass Effect: Legendary Edition" bereits im März. Bild: © Electronic Arts 2021

Gute Nachrichten für "Mass Effect"-Fans: In mehreren Online-Shops ist  die "Mass Effect: Legendary Edition" frühzeitig aufgetaucht. Die Trilogie mit den remasterten Games soll nach den Informationen der Händler bereits am 12. März 2021 erscheinen.

Der Twitter-Nutzer Idle Sloth hat kürzlich bei zwei Online-Händlern aus Singapur und Indonesien die "Mass Effect: Legendary Edition" erspäht. Beide Händler haben das Spiel mittlerweile jedoch wieder aus ihren Shops entfernt – offensichtlich waren sie mit der Auflistung ein wenig zu früh dran. Publisher EA hat bisher kein exaktes Release-Datum für die remasterte Trilogie genannt und den Termin am 12. März auch noch nicht bestätigt. Dass gleich zwei Shops das Datum nennen, stimmt aber zuversichtlich, dass der Leak korrekt ist.

Qualität beim Original-"Mass Effect" war zu schlecht

Die Neuauflage der Sci-Fi-Trilogie sollte eigentlich schon im letzten Jahr erscheinen, wurde dann aber auf das Frühjahr 2021 verschoben. Grund sollen Mängel beim Remaster des ersten "Mass Effect" gewesen sein. Qualitativ habe der erste Teil der Serie nicht mit den Überarbeitungen von "Mass Effect 2" und "Mass Effect 3" mithalten können. Entwickler BioWare scheint die Probleme mit dem ersten Teil nun aber in den Griff bekommen zu haben.

Das steckt in der "Mass Effect: Legendary Edition"

In der "Mass Effect: Legendary Edition" werden alle Singleplayer-Inhalte und DLCs inklusive Bonuswaffen, -Rüstungen und -Pakete aller drei Teile enthalten sein. Die Remaster-Trilogie erscheint für Xbox One, PS4 und PC sowie in einer optimierten Fassung für Xbox Series X/S und PlayStation 5.

Neue Inhalte dürfen Gamer bei der "Mass Effect: Legendary Edition" nicht erwarten. BioWare erklärte im eigenen Blog bereits, dass es lediglich um eine "Modernisierung der Erfahrung" gehe. Das Team hat in den letzten Monaten die Texturen, Shader, Modelle und Effekte der drei RPG-Klassiker überarbeitet. Außerdem sollen die Games 4K-Auflösung, eine höhere Bildwiederholrate und visuelle Erweiterungen bieten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Rollenspiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben