News

Massig Gerüchte: "Fable", "Perfect Dark" & "Halo" für Xbox One?

Kommt ein neues "Fable" für die Xbox One?
Kommt ein neues "Fable" für die Xbox One? (©Microsoft 2018)

Kommen "Fable", "Perfect Dark", "Mech Assault" und weitere Games demnächst auf der Xbox One an? Aktuelle Gerüchte sind aufgetaucht, nach denen es so aussieht, als könnten auf der Microsoft-Konsole demnächst einige sehr interessante neue Titel erscheinen.

Schon 2017 gab es einige spannende Titel für die Xbox One und 2018 könnte noch besser werden – wenn die aktuellen Gerüchte denn stimmen. Eine verlässliche Quelle nennt neben "Fable" und "Perfect Dark" auch "Forza Horizon 4", "Mech Assault" und "Halo" als mögliche künftige Neuerscheinungen, berichtet Player.One.

User "Klobrille" ist anscheinend sehr gut informiert

Der User "Klobrille" auf ResetEra ist anscheinend gut informiert und hat einen ganzen Strauß von Gerüchten gepostet. Alle Neuigkeiten zusammengefasst auf einen Blick ergeben in der Tat ein interessantes Bild:

  • Die Spieler könnten bald in der Lage sein, der Welt Albion in "Fable" einen neuen Besuch abzustatten. Entwickelt wird der Titel von einem britischen Studio.
  • In Arbeit ist auch ein "Perfect Dark" in Third-Person-Sicht mit der Hilfe des Studios The Coalition ("Gears of War").
  • Die Kampagne in "Crackdown 3" soll einen Koop-Modus für bis zu vier Spieler bieten.
  • Ein künftiges "Forza Horizon 4" könnte in Japan spielen.
  • Die Entwicklung von "Age of Empires 4" ist offenbar noch in einem sehr frühen Stadium.
  • Für den wichtigsten Xbox-Titel – das müsste ja "Halo" sein – plant Microsoft mit "sehr hohen Spielerzahlen". Kommt also ein "Halo"-MMO im "Destiny"-Stil?
  • "Mech Warrior" ist nicht tot.
  • Anspielungen gibt es auch für "Conker", "Banjo Kazooie" und "Crimson Skies" – aber das sind vielleicht erst einmal nur Gedankenspiele und noch nicht wirkliche Gerüchte.

Sind die Internet-Gerüchte spekulativer Müll?

Zweifler könnten einwenden, dass diese Internet-Gerüchte eher spekulativer Müll sein könnten – wenn sie nicht aus einer recht verlässlichen Quelle stammten. Wer noch nichts von "Klobrille" gehört hat, sollte wissen: Ein Nutzer mit diesem Namen war im Vorfeld zur E3 2016 der Lage, die meisten Ankündigungen von Microsoft bereits zwei Wochen vor Messestart zu nennen. Nicht alles stimmte wirklich, aber doch vieles. Und auch viele der neuen Gerüchte machen durchaus so viel Sinn, dass sie – bei aller angebrachten Vorsicht – richtig sein könnten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben